planung&analyse Ausgabe 2/2019

CATI / Customer Journey & Experience

© p&a
In planung&analyse 2/2019 geht es im Themenschwerpunkt um Customer Journey und Customer Experience. Welche Methode liefert die besten Insights? Des Weiteren zeigt sich, dass CATI ein wichtiges Erhebungsverfahren der Marktforschung bleibt. Lesen Sie sich u.a. über die Strategie von YouGov Deutschland und über den Einfluss der Feldzeit.

ein&ausblicke

Sabine Hedewig-Mohr über CATI >> Jetzt lesen

CATI-Studios im Porträt >> Jetzt lesen

PUMa+ zur Qualität >>

Monika Reichl und Philipp Schneider über die Strategie von YouGov Deutschland

DocCheck geht auf Tauchstation >>

Qual360 Europe: Delivering Authentic Insight >>

Gallup-Konferenz: Menschen eine Stimme geben >>

Kluge Lösungen auf dem BVM-Kongress >>

Von der GfK Insight Summit >>

Interrogare feiert >>

Ella Jurowskaja und Sascha Hoffmann (EarsandEyes) über den Einfluss der Feldzeit

PUMa Cornelia Krebs, Mediengruppe RTL Deutschland, im Interview

Klaus Janke stellt das Startup Tastery vor



wissen&forschung: Customer Journey & Customer Experience

Sabine Jobstmann: Der Faktor Mensch bleibt unersetzbar

Ralph Ohnemus (K&A BrandResearch): Vergesst die Customer Journey. Warum die Analyse der Category Entry Points die Entscheidung der Konsumenten besser abbildet.

Frank Buckler (Success Drivers), Pascal de Buren (codit.co) und Steffen Schmidt (LINK Institut): Das Frühwarnsystem für Unternehmen. Mit der CX.AI-Plattform verstehen, was Kunden rund um die Uhr bewegt.

Benjamin Dennig und Sebastian Klein (GIM): Augen zu, Ohren auf. Warum Marken endlich Gehör finden müssen.

Anna Lewandowski (Spiegel Institut): Der Nutzer von morgen will mitentwickeln. CO-CREATION als Teil der Customer Journey für einen Automobilhersteller.

Mathias Friedrichs (GfK): Durchblick für Brandmanager. Die von GfK entwickelte Consumer Insights Engine zeigt das Konsumentenverhalten auf einen Blick im Dashboard.

Christophe Vergult und Nina Bethmann (Insites Consulting): Von Kühen und Kunden. Perspektivwechsel öffnet das Denken für Innovationen.

Axel Schomborg und Julia Koch (Produkt+Markt): Das Tool für das Tool. Bei der Entwicklung von Messsystemen für die Customer Experience sollten erst mal die Unternehmensbedürfnisse im Mittelpunkt stehen.

Anita Petersen und Katharina Rohrbach ((r)evolution): Von Touchpoint zu Touchpoint.  Die Customer Journey im B2B-Bereicht: Eine intensive Reise mit individuellen Routen.

Maximilian Ponert und Thorsten Jansen (OmniQuest): Kassenschlangen für Umfragen nutzen. Mit Beacons und QR-Codes effizient am PoS befragen.

Michael Kullmann und Franziska Huesmann (MSR Consulting Group): Erfolgsfaktor  Nr. 1. Unternehmen brauchen ein wirksames CX-Management, das den Change befeuert

© p&a
 

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats