© Pixabay
Das Marktforschungsinstitut GfK stellt die App „GfK Performance Pulse“ als neues Produkt vor. Zielgruppe sind Vertriebsverantwortliche, die mit wöchentlichen Absatzzahlen aus den Produktgruppen Smartphones, Fernseher und Waschmaschinen beliefert werden sollen.

Eines der neuen Tools, die die GfK nach ihrer Neuerfindung an den Kunden bringen will, ist die App "GfK Performance Pulse", die wöchentliche Absatzzahlen aufs Smartphone bringt und auf Daten des GfK Handelpanels beruht. Das Argument für Vertriebler: Möglichst schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können. Die App zeigt neben Marktinformationen, auch Informationen über Preise und Entwicklungen von Marken auf. So soll der Verkaufserfolg eines Produktes maximiert und bei Markteinführungen und Werbeaktionen der bestmögliche Return on Investment erreicht werden, heißt es. Verkaufsmanager sollen mit der App einen verbesserten Überblick über Marktanteil, Verkaufsleistung und den Wettbewerb erhalten.



Tilman Rotberg, VP Market Insights bei der GfK, betont die ständigen Veränderungen des Einzelhandels. Besonders Vertriebsteams stünden enorm unter Druck, ihre Ziele zu erreichen und zu übertreffen. Die App soll im zweiten Quartal 2019 für ausgewählte Länder und Produktgruppen (Smartphones, Fernseher und Waschmaschinen) zur Verfügung stehen.
Zum Firmenprofil im mafonavigator


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats