Neue Country Managerin

Appinio expandiert nach Europa

   Artikel anhören
Die 32-Jährige wird Country Managerin für den spanischen Markt
© Appinio
Die 32-Jährige wird Country Managerin für den spanischen Markt
Das Hamburger Marktforschungsunternehmen expandiert in Europa: Livia Mirón wird künftig als Country Managerin für den spanischen Markt tätig sein. Auch die Märkte Großbritannien und Frankreich nimmt Appinio stärker ins Visier. 
Zuletzt war Mirón zwei Jahre beim Software-Riesen Oracle in Madrid tätig, wo sie unter anderem für das Sales Development verantwortlich war. Für Appinio soll sie nun das Geschäft in Spanien aufbauen und weiterentwickeln. Auch auf den britischen und französischen Markt hat es das Hamburger Unternehmen abgesehen. Jacqueline Junke, die bereits seit September als Senior Manager Client Relations beim Hamburger Unternehmen an Bord ist, baut derzeit das Kundennetzwerk in UK weiter aus. Ab Januar 2021 soll bei Appinio zudem ein Country Manager für den französischen Markt starten.


Appinio kann außerdem einen Neuzugang vermelden: Mit Hilarius Dressen, der zwischen 2013 und 2015 Geschäftsführer bei Questback war, wird ein Strategy Board für das Marktforschungsunternehmen aufgebaut. Neben dem zukünftigen Strategy Board gibt es bei Appinio noch ein Advisory Board, in dem die Gesellschafter Jonathan Kurfess, Matthias von Bechtolsheim und Peter Scheufen versammelt sind.

Lesen Sie auch das Porträt im mafonavigator.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats