Artikel anhören
Julia Schmitt und Anna Borufka
© dcore
Julia Schmitt und Anna Borufka
Die Bereiche Ad-Hoc-Research, Gemeinschaftsstudien und Data Analytics bei der Agentur Dcore unterstützen Julia Schmitt und Anna Borufka als Consultants. Damit stärkt Dcore seine Kompetenzen in der Forschung für Digital- und Print-Medien sowie TV.

Beide Forscherinnen weisen mehrjährige Erfahrungen in den Bereichen Medienforschung, Usability-Research und Datenanalyse auf, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Julia Schmitt kommt vom Bayerischen Rundfunk, wo sie im Bereich Medienforschung tätig war. Zuvor sammelte sie erste Erfahrungen bei verschiedenen Mediaagenturen und Forschungsinstituten. Schmitt wird als Consultant im Bereich Ad-hoc-Projekte und Gemeinschaftsstudien mit den Schwerpunkten, Online-, Print- und Bewegtbild-Medien tätig sein.



Anna Borufka, betreut als Consultant Kunden im Print- und Online-Bereich und unterstützt das Dcore-Data-Competence-Team im Bereich Data Analytics. Die gelernte Geographin mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, verfügt über zusätzliche Qualifikationen im Bereich Statistik und Mathematik, arbeitete zuvor bei Facit Digital, wo sie im Bereich User Experience Beratung und Usability Research tätig war und sowohl qualitative als auch quantitative Projekte durchgeführt hat.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats