Branche

komma mit Neuzugang

Monika Rodenheber (Foto: komma)
Monika Rodenheber (Foto: komma)
Das Team der komma Forschungs- und Beratungsgesellschaft wird seit April 2016 durch Monika Rodenheber verstärkt. Rodenheber hat ein Doppelstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften absolviert und hält einen M.Sc. in Sozialökonomik der Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkte ihres Studiums und bisherigen beruflichen Werdegangs waren neben klassischer Marktforschung v.a. Softwareprogrammierung und komplexe statistische Datenanalysen.
 



stats