Kantar Deutschland

Wohin mit den vielen Chefs?

   Artikel anhören
Hartmut Scheffler ist nicht mehr Geschäftsführer bei Kantar und bleibt noch bis Ende Juni als MD im Unternehmen.
© Kantar TNS
Hartmut Scheffler ist nicht mehr Geschäftsführer bei Kantar und bleibt noch bis Ende Juni als MD im Unternehmen.
Durch die Umgestaltung von mehreren Firmen – Added Value, TNS, Millward Brown – zu einer Kantar GmbH wurde die Organisation in Deutschland ordentlich durchgeschüttelt, Ämter wurden neu definiert, Positionen vergeben. Aber nicht alle alten Chefs haben einen Posten abbekommen. 
Nach den Entscheidungen, die in London getroffen wurden – vor allem der Strategie nur noch mit der Marke Kantar nach außen zu treten –, musste auch die deutsche Gesellschaft einen umfassenden Transformationsprozess durchmachen. Geleitet wurde dieser von Andreas Pohle, seit September 2018 Chief Marketing und Transformation Officer (wir berichteten). 


Die Aufgabe des CMO hatte er von Hartmut Scheffler übernommen, der 30 Jahre als Geschäftsführer im Unternehmen mit unterschiedlichen Namen tätig gewesen ist: Emnid, TNS Emnid, TNS Infratest, Kantar TNS, Kantar Holding. Ende 2019 wurde die Kantar GmbH gegründet. In die Geschäftsführung dieser Firma ist Scheffler aus Altersgründen nicht mehr eingetreten, bleibt aber bis 30. Juni als Managing Director für verschiedene Projekte im Unternehmen. Auch danach will sich Scheffler weiterhin mit Branchenthemen beschäftigen. Mit Scheffler verliert Kantar einen der bekanntesten deutschen Marktforscher, der in seiner Funktion als ADM-Vorstand die gesamte Branche weitreichend geprägt hat. 

Geschäftsführer der Kantar GmbH sind Werner Guminski, Henk Hoogeveen, Frank Paule, Stefan Stumpp und Patrick van de Rijke. Dabei gibt es verschiedene Divisionen.


Stefan Stumpp ist CEO, Andreas Pohle CTMO und Irmgard Heinz CCO der Insights Division. Daneben haben die Einheiten Kantar Health und Kantar Public einen eigenen CEO. Health wird von Werner Guminski geführt, Kantar Public wird kommissarisch von Axel Glemser geführt. Der bisherige CEO der Politik- und Sozialforschung, Nico Siegel, ist bereits seit 2015 Geschäftsführer von Infratest Dimap und wollte sich nach eigenen Angaben ganz auf diese Aufgabe fokussieren. Dies sei seit langem geplant gewesen. Auch die Kantar Media Division hat noch einen eigenen CEO, Michael Mailinger.

Die übrigen ehemaligen Geschäftsführer der verschiedenen Kantar-Firmen führen die Jobbezeichnung Managing Director. Chris Prox, ehemals CEO des Unternehmens Added Value ist heute Managing Director der Domain Brand, Media & Creative. Bernd Büchner, ehemals CEO von Millward Brown, ist aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Holger Laube, zuvor bei TNS Infratest, ist MD der Domain Capabilities, ein Oberbegriff für Analytics, Qualitative und Market Understanding. MD der Domain CX sind Alexander Spatz und Barbara Thym. Der bisherige CX-Spezialist von Kantar, Peter Pirner hat sich als Berater selbstständig gemacht. Jens Krüger, ehemals Commercial Director bei TNS wurde zum CEO von Bonsai, einem Shopper-Spezialisten an dem Kantar eine Minderheitsbeteiligung hält. Managing Direktor der Domain Innovation & Commerce ist Tino Stolzenburg und Leiter Operations ist Henk Hoogeveen.

Diese Aufzählung ist sicherlich nicht vollständig. Auffällig ist in jedem Fall, dass es Frauen bislang bei Kantar nicht in die höheren Führungspositionen geschafft haben, mit Ausnahme von Irmgard Heinz und Barbara Thym. Und dies obwohl die ehemalige Mutter WPP jedes Jahr ihre Fortschritte in einem Gender-Pay-Report veröffentlicht.


Ergänzung:
Nach Veröffentlichung ließ Hartmut Scheffler, MD bei Kantar, mitteilen, dass es darüber hinaus zahlreiche Frauen in wichtigen Führungspositionen gebe: Elisabeth Füssl-Grünig als Leitung CATI, Petra Dittrich, Leitung Media 1 und Heike Neubert zuständig für Brand, Shanine Chaudry und Claudia Gelbe in Frankfurt (Media Communication), Alexandra von Cukrowicz und Heidi Lüttgens in Hamburg (Qual) und viele mehr.


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats