ISO-Zertifizierung

GIM DiCom mit Gütesiegel

   Artikel anhören
© Austrian Standards Plus
Die GIM DiCom, Tochterunternehmen der GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung, hat nun ein knappes Jahr nach Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs das ISO 20252:2019-02-15 Zertifikat erhalten.
Im Rahmen der Zertifizierung wurde der gesamte Forschungsprozess der GIM DiCom. Im Mittelpunkt des Unternehmens stehen repräsentative Bevölkerungsumfragen mit ADM Stichproben, PoS- sowie B2B-Befragungen und Kundenzufriedenheitsstudien; dabei umfasst die CATI-Unit aktuell 150 und das F2F-Feld 300 Interviewer- und innen.


Die Auditierung wurde von Dr. Holger Mühlbauer als Lead Auditor ausgeführt und das Zertifikat von Dr. Peter Jonas seitens Austrian Standards Certification überreicht.

Die GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung (zum Firmenprofil im planung&analyse mafonavigator >>) wurde bereits 2018 ISO-zertifiziert. Das Gütesiegel wurde ebenfalls am 25. Mai erneuert.


Die internationale ISO-Norm 20252 ist eine zentrale Qualitätsreferenz der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung. Sie regelt beispielsweise Anforderungen an das Qualitätsmanagement, den Datenschutz, Prozesse der Datenerhebung, des Data Managements sowie des Reportings.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats