Interview mit Gary Laben

Was steckt hinter dem neuen Namen "dynata"?

Gary S. Laben, CEO dynata
© dynata
Gary S. Laben, CEO dynata
Das erste Interview nach der Umbenennung von Research Now SSI in „dynata“ gibt CEO Gary Laben planung&analyse. Er erklärt, wofür der neue Name stehen soll und welche Leistungen die Kunden damit verbinden sollen.
Was ist die Idee hinter dem neuen Namen „dynata“? Was sollen Ihre Kunden damit assoziieren? Der Name "dynata" ist von den Wörtern "dynamisch" (progressiv, verändernd, kraftvoll, energisch, positiv) und "Daten" inspiriert. Das Wort bezieht sich sowohl auf den dynamischen, sich ständig verändernden, datengesteuerten Marktplatz als auch darauf, dass unsere Daten ständig aktualisiert und damit robust sind.


Haben Sie Marktforschung zu den damit verbundenen Assoziationen und der Akzeptanz des Begriffs durchgeführt? Die Entscheidung für einen neuen Namen war Teil einer größeren Anstrengung, denn ein Name steht nicht für sich allein. Er ist Teil einer Markenidentität. Die Markenidentität umfasst die Vision, Strategie und die organisatorische "Persona" eines Unternehmens. Wir arbeiteten eng mit einer Markenagentur in den USA zusammen, die die Essenz unseres gemeinsamen 60-jährigen Erbe in den Bereichen Online-Paneldaten und Marktforschung sowie unsere erweiterte Strategie als einer der weltweit größten Anbieter von First-Party-Daten erfasst hat. Mit unserem Blick auf zukünftiges Wachstum und Expansion und mit unserem etablierten Geschäft als Fundament haben wir einen Grundstein für unsere Entwicklung mit neuem Namens und neuer Marke gelegt.

Warum war ein neuer Name überhaupt notwendig? Sie sind ein klassischer B2B-Dienstleister und bieten keine Dienstleistungen für Endverbraucher an. Ihre Kunden wussten sehr gut, was das Angebot hinter dem alten Begriff "Research Now SSI" war. Marketingspezialisten und Werbetreibende wollen heute weit mehr als nur "Big Data". Heutzutage benötigen sie genauere Daten für exaktere Einblicke und die Interaktion mit ihren Kunden und Interessenten. Unsere umfangreiche Profil-Datenbank von First-Party-Daten – von echten Menschen, nicht von Modellen –, die wir aktiv verwalten und pflegen, entspricht dem Bedarf an vertrauenswürdigeren Daten. Verankert in der Marktforschung, reichen wir auch in angrenzende Marketingdisziplinen wie Marketingkommunikation und Engagement sowie Werbewirksamkeit darüber hinaus. Wir sind bestrebt, die Wissenslücken innerhalb iund zwischen den Marketingdisziplinen zu schließen und unser neuer Name spiegelt unsere erweiterte Strategie und Vision wieder. Bedeutet der neue Name auch neue Angebote, ein neues Profil für Ihr Unternehmen? Unser neuer Name unterstreicht unsere erweiterte Strategie und Vision. Wir werden weiterhin auf der Grundlage unseres Datenbestands innovativ sein und Lösungen anbieten, die sich auf qualitativ hochwertige Daten für qualitativ hochwertige Einblicke konzentrieren.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats