Innofact

Stefan Niebrügge geht

Stefan Niebrügge, einer der Innofact-Gründer, verabschiedet sich aus dem Unternehmen
© Innofact
Stefan Niebrügge, einer der Innofact-Gründer, verabschiedet sich aus dem Unternehmen
Die Innofact AG teilt mit, dass Dr. Stefan Niebrügge auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2019 aus dem Vorstand ausscheiden wird. Er stellt sich neuen Herausforderungen.

Niebrügge hat das Unternehmen im Jahr 2001 zusammen mit seinen beiden Vorstandskollegen Karsten Polthier und Ralf Kahsmann gegründet und war seitdem als Vorstand im Unternehmen (zum Firmenprofil im mafonavigator >>) tätig. Bereits Anfang 2018 hat er intern seinen Entschluss bekanntgegeben. Vorstand, Aufsichtsrat sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten sich entsprechend vorbereiten. Die Aufgaben von Dr. Stefan Niebrügge werden von den verbleibenden Vorständen übernommen.

„Durch die exzellente tägliche Arbeit der Kolleginnen und Kollegen ist die Innofact AG heute ein innovatives, gut positioniertes, wachsendes Unternehmen mit einer hohen Reputation für Qualität und Kundenorientierung. Meinen Beitrag dazu habe ich in den letzten 18 Jahren geleistet, mein Wissen konnte ich weitergeben, und der Spirit der Innofact AG wird auch in Zukunft Kunden begeistern. Der Weg ist für mich deshalb nun frei für neue berufliche Herausforderungen.“
Dr. Stefan Niebrügge zu seinem Ausscheiden




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats