Großbritannien

British Polling Council veröffentlicht Leitfaden für Journalisten

   Artikel anhören
In dem Leitfaden erhalten Journalisten unter anderem einen Überblick über die Durchführung von Umfragen
© Pixabay
In dem Leitfaden erhalten Journalisten unter anderem einen Überblick über die Durchführung von Umfragen
Der British Polling Council, eine Vereinigung von Forschungsunternehmen, hat in Großbritannien einen Leitfaden für Journalisten zur Nutzung und Berichterstattung von Meinungsumfragen veröffentlicht.
Wie das Online-Portal Research Live berichtet, habe der Ausschusses für Meinungsumfragen und digitale Medien des britischen Oberhauses „beunruhigende Probleme bei" der Art und Weise, wie die Medien über Abstimmungsabsichten bei Meinungsumfragen berichten, festgestellt. Die Veröffentlichung des Leitfadens ist nun Teil der Reaktion des British Polling Council auf die Empfehlungen des Ausschusses.


In der Publikation erhalten Journalisten einen Überblick darüber, wie Umfragen durchgeführt werden und worauf bei der Beurteilung der Repräsentativität der Stichprobe zu achten ist. Auch Ratschläge zur Bewertung der abgedeckten Fragen und Hinweise zur Interpretation der Ergebnisse sind enthalten.

Bereits im vergangenen Jahr entwickelten die Presseregulierungsbehörde Impress und die „Market Research Society“ einen Kurzleitfaden zu Umfragen und Umfragedaten.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats