Gothe folgt auf Didszus

BVM gibt Nachfolge der Geschäftsführerin bekannt

Heiko Gothe wird stellvertretender Geschäftsführer beim BVM
© Infratest dimap
Heiko Gothe wird stellvertretender Geschäftsführer beim BVM
Der Vorstand des BVM teilt seinen Mitgliedern eine Personalie mit. Heiko Gothe wird stellvertretender Geschäftsführer des Verbandes. Anfang kommenden Jahres wird Gothe Geschäftsführer und damit Ellen Didszus folgen, die zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand geht.
Der Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) will in der Geschäftsstelle einen reibungslosen Übergang schaffen und stellt Heiko Gothe daher ab 1. August als stellvertretenden Geschäftsführer ein. Gothe (50) hat in Berlin und Köln Politikwissenschaft studiert und war zuvor Associate Director Wahl- und Meinungsforschung bei Infratest dimap. Er engagiert sich seit vielen Jahren für den BVM und ist Leiter der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg sowie seit 2012 stellvertretender Sprecher des Regionalrats. In seinem Brief an die Mitglieder bezeichnet der Vorstand dies als „eine äußerst gelungene Besetzung“. Ab 1. Januar 2020 soll Gothe die Geschäftsführung des BVM übernehmen. Zu diesem Zeitpunkt wird Didszus in den Ruhestand gehen.




Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats