GOR 20

DGOF: Best Paper Award

   Artikel anhören
© pixabay.com
Die Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e. V. (DGOF) hat die 19 eingereichten Beiträge geprüft und sich für das Paper „lab.js: A free, open, online study builder” (veröffentlicht in Behavior Research Methods) von Felix Henninger, Yury Shevchenko, Ulf K. Mertens, Pascal J. Kieslich und Benjamin E. Hilbig entschieden.
„Der Siegerartikel, der einen Open-Source Experiment Builder vorstellt, hat (...) durch seinen innovativen und technisch hochwertigen Ansatz überzeugt und leistet einen wertvollen Beitrag für eine Breite wissenschaftliche Community“
so der Vorsitzende der Jury und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DGOF Prof. Dr. Florian Keusch
Die neunköpfige Jury setzte sich zusammen aus: Prof. Dr. Markus Appel (Universität Würzburg), Prof. Dr. Nicola Doering (TU Ilmenau), Prof. Dr. Florian Keusch (Universität Mannheim), Prof. Aigul Mavletova (National University Higher School of Economics, Russia), Prof. Dr. Jochen Musch (Heinrich Heine Universität Düsseldorf), Prof. Dr. Ulf-Dietrich Reips (Universität Konstanz), Dr. Henning Silber (GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften), Assistant Prof. Dr. Bella Struminskaya (Universität Utrecht), Dr. Cathleen M. Stützer (TU Dresden).


Der DGOF Best Paper Award ist mit 500 Euro dotiert und wird in diesem Jahr vom Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) gesponsert. Die Verleihung findet auf der General Online Research (GOR 20) statt, die vom 11. bis 13. März 2020 in Zusammenarbeit mit der HTW Berlin in Berlin stattfindet.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats