GfK-Ausverkauf

Ipsos übernimmt weltweite GfK-Units

   Artikel anhören
Übernahme von vier globalen GfK-Divisionen vereinbart
© © Pixabay.com
Übernahme von vier globalen GfK-Divisionen vereinbart
Ipsos berichtet Details zur Übernahme der vier globalen GfK-Divisionen und nennt Zahlen. 1.000 Mitarbeiter in 25 Ländern sollen von der GfK zu Ipsos kommen.

Die Übernahme der GfK-Einheiten Customer Experience, Experience Innovation, Health und Public Affairs an Ipsos wird für einen Verkaufspreis von 105 Millionen Euro erfolgen, heißt es in der Ipsos-Pressemeldung. Rund 1.000 GfK-Mitarbeiter in 25 Ländern werden von der GfK zu Ipsos wandern. Der Umsatz der Geschäftsbereiche wird auf 200 Millionen Euro geschätzt. Davon entfallen rund 55 Prozent auf EMEA, also Europa, Middle East und Afrika. In Nord- und Südamerika werden 39 Prozent dieser Umsätze generiert und in APAC, also Asien und Pazifik nur sechs Prozent. Ipsos, das sich in den genannten Bereichen bereits heute als Weltmarktführer fühlt, beschreibt die Bedeutung des Deals so: „Diese Transaktion ist für Ipsos von größter Bedeutung und wird das Unternehmen im Kern stärken. Für die Kunden und Mitarbeiter wird es bedeutsame Chancen beinhalten.“

Didier Truchot, Gründer und Chairman sowie CEO von Ipsos, zeigt sich über das Agreement mit Peter Feld, CEO von GfK SE, sehr erfreut. Weiterhin wird mitgeteilt, dass Ipsos die Finanzierung der Übernahme mit seiner bestehenden Kreditlinie von 300 Millionen Euro stemmen will und dass die Transaktion noch unter Vorbehalt der Kartellbehörden steht.

Im Einzelnen übernimmt Ipsos die folgenden Divisionen:

Die Einheit Customer Experience umfasst qualitative wie quantitative Forschungseinheiten, ob auf einer kontinuierlichen Basis oder für Ad-hoc-Forschung, die sich mit Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit, ganz allgemein mit dem Verständnis des Kunden und mit Mystery Shopping beschäftigt.

Die Einheit Experience Innovation besteht aus aller Forschung für Innovationen, aber auch Konzept-, Verpackungs- und Produkttests. Die Car Clinics gehören zu diesem Geschäftsbereich ebenso wie das Geschäft unter der Marke NORM, das sich mit Virtual Reality Technology für Regal-Tests und Produkt-Simulationen beschäftigt.

Die Einheit Health hat alle Forschung, ob qualitativ oder quantitativ, ob auf regelmäßiger Basis oder Ad-hoc durchgeführt, die Pharmazeutika und Biotechnologie sowie Healthcare betrifft.

Public Affaires schließlich ist die Einheit für globale Forschung zum Verständnis der Gesellschaft und der öffentlichen Meinung zuständig. Die Knowledge Networks Panels sind Teil dieser Division.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats