Face-to-Face-Befragungen

Teilnehmer haben wenig Sorgen im Studio

   Artikel anhören
Hygiene- und Abstandsmaßnahmen in den Studios
© imago images / Belga
Hygiene- und Abstandsmaßnahmen in den Studios
Ein Großteil der deutschen Teststudiobetreiber hat auf Initiative des VDDT (Verband der deutschen Teststudios) eine Studie mit potenziellen Teilnehmern an Befragungen durchgeführt. 10.873 Personen wurden befragt. Demnach sagen 91 Prozent, dass sie bereit wären in den kommenden Monaten wieder an einer Befragung im Studio teilzunehmen.
Bei der Befragung von Testpersonen, die bereits unter Corona-Bedingungen in den Studios waren, ist die Zustimmung noch größer. Hier zeigen sich 97 Prozent der Befragten einem Studiobesuch gegenüber aufgeschlossen. Drei Gründe wurden vor allem genannt, die dazu führen, dass die Testpersonen weiterhin positiv eingestellt sind: Die Studios seien gut vorbereitet, wenn es um Hygiene- und Abstandsregeln geht. Die Studiomitarbeiter hielten die Vorschriften ein. Und auch mit anderen Studienteilnehmern gebe es einen achtsamen Umgang.
© VDDT
„Es ist eine ermutigende und relevante Erkenntnis für die studiogebundene Marktforschung, dass die Menschen im Land unseren Studios und den Tests gegenüber sehr aufgeschlossen bleiben“, sagt VDDT-Vorsitzende Ute Wetzlar.


Die Testpersonen sind zudem nicht nur zu Einzelinterviews bereit, sondern auch zu Gruppendiskussionen. Allerdings sollten die Gruppen kleiner sein. 88 Prozent wären zu Diskussionen mit bis zu drei Teilnehmern bereit, 79 Prozent könnten sich vorstellen mit bis zu sechs Teilnehmern zu sprechen, 52 Prozent wären sogar für größere Gruppendiskussionen mit mehr als acht Personen zu haben. Und auch hier gilt: Die Zustimmung steigt bei den Testpersonen, die schon unter Corona-Bedingungen in einem Studio waren.
© VDDT
Männer und Frauen sind den Befragungen gegenüber ungefähr gleich positiv eingestellt. Ähnliche Ergebnisse gibt es ebenfalls bei den verschiedenen Altersgruppen: während 93 Prozent der 18 bis 29-jährigen Testpersonen einer Teilnahme an einer persönlichen Befragung gegenüber aufgeschlossen wären, sind es bei der Gruppe 60+ immer noch 89 Prozent der Befragten.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats