Expansion

Bilendi übernimmt italienisches Online-Panel

© Pixabay.com
Der französische Panelbetreiber Bilendi hat eine Vereinbarung zum Erwerb des italienischen Online-Panels Via! getroffen.

Das Online-Panel sei laut Pressemitteilung der einzige unabhängige Anbieter im lokalen Markt mit 60.000 aktiven Mitgliedern. Via! wurde im Jahr 2007 gegründet. Das Mailänder Unternehmen beschäftigt fünf Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von fast einer Million Euro.



Bilendi verfügt laut eigenen Angaben über eines der besten Panel-Netzwerke in Europa. Die Übernahme von Via! ermöglicht es Bilendi, ein lokales Team im viertgrößten Markt Europas zu etablieren und das bestehende italienische Panel unter der Marke Maximiles zu ergänzen und auszubauen.

Patrizia Elli – ehemalige CEO von Research Now-SSI Italien – wird Geschäftsführerin von Via! Laut Elli verfüge Bilendi mit der Übernahme über eine „ausreichende kritische Masse auf dem italienischen Markt, um robuster im Wettbewerb zu bestehen“.


Bilendi ist neben seinen Panel-Aktivitäten auch als Dienstleister für Marktforschung und Kundenbindung unterwegs und verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Spanien, Italien, Marokko, den nordischen Ländern (Schweden, Finnland, Dänemark) und Belgien sowie in der Schweiz, Österreich und Norwegen. Im Jahr 2017 erzielte Bilendi einen Umsatz von 26.145 Millionen Euro. Die Gruppe ist an der Börse in Paris notiert.
Zum Firmenprofil im mafonavigator >>

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats