Esomar

Mitglieder wählen neuen Präsidenten und Rat

Joaquim Bretcha folgt Niels Schillewaert als President des Esomar
© Esomar
Joaquim Bretcha folgt Niels Schillewaert als President des Esomar
Joaquim Bretcha, International Director von Netquest aus Spanien, wird neuer President des Welt-Marktforschungsverbandes Esomar. Die Übernahme von Amtsinhaber Niels Schillewart erfolgt im Januar 2019.

Die Kandidaten hatten sich auf dem Kongress in Berlin den Mitgliedern vorgestellt. Die Esomar-Mitglieder konnten zwischen dem 8. und 29. Oktober wählen. Neuer Präsident wird Joaquim Bretcha. Seine Stellvertreterin wird Kirstin Luck vom amerikanischen Unternehmen Luck Collective. Sie ist auch Gründerin und Präsidentin der Vereinigung "Women und Research".



Ebenfalls neu gewählt wurde der achtköpfige Council des Esomar. Dort wird unter anderem auch BV Pradeep Mitglied sein. Der Global VP Consumer & Market Insight von Unilever aus UK hatte gegen Brechta für den Posten des Präsidenten kandidiert. Auch die Gegenkandidatin von Luck, Anne-Sophie Damelincourt von Blue Lemon Insight & Strategy aus Frankreich gehört dem neuen Council an, ebenso wie Ray Poynter, Managing Director von The Futur Place aus UK.

Ein deutscher Marktforscher ist in dem Gremium nicht vertreten und war auch nicht unter den Kandidaten. Niels Schillewaert von InSites Consulting hatte das Amt für zwei Jahre inne und wird ein weiteres Jahr als Ex-Officio zur Verfügung stehen.


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats