Esomar-Kongress

Die Marktforschungs-Welt trifft sich in Berlin

Esomar Kongress vom 23. bis 26. September in Berlin
© Esomar
Esomar Kongress vom 23. bis 26. September in Berlin
In drei Wochen ist es soweit: Vom 23. bis 26. September findet der Esomar-Jahreskongress in Berlin statt. Die Weltorganisation der Marktforschung wird die Themengebiete Transformation, Technovate und Think Tank präsentieren.

Beim Esomar-Kongress in Berlin werden 1200 Besucher erwartet und mehr als 80 Redner wollen Input aus ihrer Arbeit weitergeben. Die erste Keynote am Montag heißt „Digital Transformation and the Impact on Retail“. Piet Coelewij ist der CEO eines niederländischen Online-Händlers. Am Montagabend wird Susan Morgan von der Open Society Foundation über “AI, Data, Accountable Algorithms and the Implications for Society” sprechen.



Am Dienstag gibt es eine internationale Session, einige Beiträge über Meinungsforschung und viele technikgetriebene Best Cases. Leser von planung&analyse bekommen bei der Anmeldung einen Rabatt von 15 Prozent. planung&analyse ist Medienpartner des Esomar Kongress.

Wer es nicht schafft, in Berlin dabei zu sein, kann sich auch beim Esomar TV registrieren. Neben der Übertragung der Slots gibt es dort auch Interviews mit den Sprechern.
Neben dem inhaltlichen Input erwartet die Besucher die Gelegenheit zum Networken mit Forschern aus der ganzen Welt. Über 80 Nationen werden in Berlin erwartet und es werden zahlreiche Auszeichnungen vergeben.



Code für p&a Leser: CONGRESS2018_PA_FDP

Anmeldung für Esomar-TV


Zum Programm

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats