Ein Buzzword und was dahinter steckt

Warum Agilität im Kopf anfangen muss

   Artikel anhören
© Eugene Sergeev / Fotolia
Manche sehen darin eine Ausrede für schlampiges Arbeiten, andere ein Allheilmittel und die Antwort auf die digitale Transformation. Beides trifft es nicht. Agilität beschränkt sich nicht auf die Anwendung von agilen Methoden, sondern es geht darum, das Mindset zu ändern. Darum fängt Agilität im Kopf an, im Kopf jedes Einzelnen, aber vor allem auch im Kopf an der Unternehmensspitze.
„Früher habe ich mich nach Feld-Ende eine Woche in SPSS-Daten gewälzt. Heute muss die kurze Analyse ausreichen, um eine Empfehlung abzugeben. Das Tempo wird schneller, aber das Risiko steigt. Die Zukunft wird zeigen, was besser ist.&

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats