CMO-Studie

Welche Bedeutung hat die Marktforschung für CMOs?

© Pixabay.com
Die Mediaagenturgruppe Dentsu Aegis Network hat 1.000 CMOs weltweit nach der Zukunft ihrer Branche gefragt. Dabei wurden Themen genannt, die aktuell auch in der Markforschung für Diskussion sorgen, darunter Künstliche Intelligenz und Customer-Experience-Management.

Beim Dentsu Aegis CMO Survey wurden 1.000 CMOs und Marketing-Entscheider in zehn Ländern weltweit befragt, darunter China, die USA, Deutschland und Großbritannien. Die Studie wird seit 2018 einmal pro Jahr durchgeführt. Die Befragten kommen aus diversen Branchen, die von Automotive über Food & Beverage bis hin zu Telekommunikation reichen.



Customer Experience, Künstliche Intelligenz und Consumer Insights – die Schlagworte, die die befragten Marketeers bei Fragen nach Zukunftschancen und Herausforderungen ihrer Branche nannten, sind Begrifflichkeiten, die aktuell auch in der Marktforschung viel diskutiert werden. Grund genug, einmal genauer auf die Ergebnisse des Dentsu Aegis CMO Survey zu schauen. 49 Prozent der befragten Marketing-Entscheider in Deutschland rechnen damit, dass das Budget für ihre Abteilung innerhalb des nächsten Jahres um bis zu fünf Prozent ansteigt. Nach den wichtigsten Ressourcen für zukünftige Erfolge im Marketing gefragt, antworteten 87 Prozent, dass Kreativität bei der Erstellung emotional ansprechender Inhalte besonders wichtig sei. Gleich dahinter kommen mit 82 Prozent die Bereitstellung einer kanalübergreifenden Customer Experience und mit 81 Prozent intelligentes Management und Analyse von Kundendaten.

Das Thema Customer Experience stellt die Marketeers gleichzeitig auch vor Herausforderungen: 44 Prozent der Befragten beobachten mangelnde Integrationen bei der Abbildung einer ganzheitlicher Customer Experience. Im Bereich Kundenansprache und Management von Kundenbeziehungen sind es vor allem Informationsüberflutung (61 Prozent), die zunehmende Ablehnung von Werbung durch Verbraucher (46 Prozent) und Einschränkungen durch die DSGVO (49 Prozent), die den Marketing-Entscheidern in Deutschland Sorgen machen. Allerdings finden auch 61 Prozent, dass sich durch die regelkonforme Anwendung der DSGVO Vertrauen bei den Kunden schaffen lässt.
81 Prozent der befragten CMOs in Deutschland finden, dass Datenerhebung, -management und -analyse zur Erhebung von Consumer Insights sehr wichtig oder wichtig für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens sind.
© Dentsu Aegis Network
81 Prozent der befragten CMOs in Deutschland finden, dass Datenerhebung, -management und -analyse zur Erhebung von Consumer Insights sehr wichtig oder wichtig für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens sind.
Nach den Chancen der Zukunft gefragt, sehen Marketeers die Themen Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Augmented Reality als wegweisend an und stimmen in dieser Hinsicht mit der Marktforschung überein. Denn laut des kürzlich erschienenen GRIT-Reports ist Künstliche Intelligenz sowohl bei betrieblichen Marktforschern als auch bei Marktforschungsinstituten Topthema, wenn es um die wichtigsten Zukunftsfragen in der Branche geht. Greenbook, Herausgeber des Reports, bezeichnet KI folglich als Buzz Topic und Zukunftstrend. Die vom Dentsu Aegis Network befragten CMOs sehen darin vor allem große Chancen zur Optimierung des Customer-Experience-Managements. 74 Prozent von ihnen nutzen bereits KI und Machine Learning oder haben vor, diese Technologien zu nutzen. Auch der Marktforschung dürfte weiterhin eine große Bedeutung zukommen: 81 Prozent der befragten deutschen Marketing-Entscheider finden, dass Datenerhebung, -management und -analyse zur Erhebung von Consumer Insights sehr wichtig oder wichtig für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens sind.


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats