Business Intelligence

algo intelligence gegründet

   Artikel anhören
Andreas Woppmann, Geschäftsführer der algo intelligence
© © algo intelligence
Andreas Woppmann, Geschäftsführer der algo intelligence
Andreas Woppmann hat mit der algo intelligence gmbh einen neuen Business Intelligence Anbieter gegründet. Woppmann ist außerdem Geschäftsführer des Fullservice-Instituts advise. Beide Unternehmen sind in Ulm ansässig.

Mit algo intelligence will sich Woppmann als Spezialist für die Programmierung und Auswertung von Daten im Bereich Marketing, Marktforschung und Vertrieb positionieren. Komplexe statistische Verfahren sowie Datenbankmanagement soll mit der analytischen Fähigkeit von Marktforschungsexperten kombiniert werden. Das Angebot des neuen Unternehmens reicht von Tabellierung, Datenbereinigung, -gewichtung und -analyse über Fragebogen-Programmierung bis hin zu Big Data Analysen (z.B. Online Shop Optimierung, CRM-Analysen, Pfadanalysen, Benchmarking).


Auf Nachfrage von planung&analyse, warum man sich für eine Unternehmensgründung entschieden habe, erklärte Woppmann: „Wir wollten einen klaren Cut zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten haben. Für advise steht ja die Marktforschung im Vordergrund, sprich unsere Kunden sind betriebliche Marktforscher oder das Marketing. Mit der algo wollen wir einen größeren Kundenstamm ansprechen, eben auch Sales, IT oder Geschäftsführer. Unserer Meinung nach ist das nicht gut unter einen Hut zu bringen, die Geschäftsmodelle sind anders.“

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats