Bonsai übernimmt

Wie das Institut weiter Spezialisten von Kantar für sich gewinnt

   Artikel anhören
Alexandra von Cukrowicz, Head of Bonsai Lab
© Bonsai
Alexandra von Cukrowicz, Head of Bonsai Lab
Bonsai Research, der Bremer Marktforscher, der für Testmärkte, Mystery- und Shopper-Research steht, übernimmt nun noch eine weitere Mitarbeiterin von Kantar: Alexandra von Cukrowicz wird neue Leiterin der qualitativen Forschungsabteilung. 
Bereits im Januar hatte Bonsai fünf Mitarbeiter von Kantar sowie das Tool NeedScope übernommen. Kantar besitzt eine Minderheitsbeteiligung am Bremer Unternehmen Bonsai. Während der Konzern Stellen abbaut, weitet Bonsai aus Bremen verschiedene Bereiche aus – so auch die Abteilung für qualitative Forschung, das Bonsai Lab. Neuestes Teammitglied wird Alexandra von Cukrowicz. Die studierte Diplom-Soziologin leitete zuletzt den qualitativen Forschungsbereich von Kantar in Hamburg und Frankfurt. Cukrowicz betreute in den vergangenen zehn Jahren eine Reihe globaler Kunden. Nun möchte sie als Head of Bonsai Lab die qualitative Forschung bei Bonsai vorantreiben.

„Das Bonsai Lab wollen wir als Kreativraum verstanden wissen, in dem wir Neues ausprobieren“, erklärt die neue Leiterin. Von Cukrowicz bezeichnet ihre neue Arbeit als spannende Entwicklungsaufgabe. Und was ihr an Bonsai besonders gefällt? „Vor allem, die bei Bonsai möglichen, integrierten Forschungsansätze zwischen analog und digital haben mich persönlich gereizt.“
Jens Krüger
© Klaus Knuffmann
Mehr zum Thema
Bonsai übernimmt NeedScope von Kantar

„Wir haben alle keine Glaskugel“

Das Bremer Unternehmen Bonsai profitiert erheblich von der Freisetzungs-Strategie Kantars. Zuletzt wurde der Bereich Consumer Research ausgebaut. Nun übernimmt CEO Jens Krüger noch Thomas Hoch, einen Markenexperten und qualitativen Forscher, der über zehn Jahre bei TNS und Kantar beschäftigt war, sowie das Tool NeedScope. Was Krüger damit vorhat, verrät er im Interview mit planung&analyse.

Seit 2020 verfolgt Bonsai die Strategie „Data + X“, im Zuge dessen die Bereiche Testmarkt-, Handels-, und Shopper-Forschung ausgeweitet werden sollen. Bisher hat das Unternehmen hauptsächlich den Bereich Innovation bei Produkt- und Markenentwicklung verstärkt.

Zum Unternehmensprofil >>
Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    stats