Akquisition

YouGov übernimmt in der Türkei

   Artikel anhören
© pixabay
Das internationale Forschungs- und Datenanalyseunternehmen YouGov hat die türkische Online-Forschungsagentur Wizsight vollständig übernommen. Details zur Akquisition wurden nicht bekannt.

Wizsight mit Sitz in Istanbul wurde 2017 gegründet und gilt als ein Akteure in der Online-Forschung des Landes. Das Unternehmen habe sich einen starken und loyalen Kundenstamm aufgebaut, der sowohl regionale als auch multinationale Marken aus verschiedenen Branchen umfasse, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. N.Özge Akçizmeci Üstün, Gründer von Wizsight, werde weiterhin das Team leiten und die Rolle des Commercial und General Manager Türkei übernehmen. Das Unternehmen wird in YouGov Türkei umbenannt.



Durch die Übernahme wird YouGov in der Lage sein, seinen Kunden eine größere Auswahl an Forschungsprodukten und -dienstleistungen anzubieten und die Panelaktivität in der Türkei zu steigern. Die bestehenden Forschungsprojekte von Wizsight werden auf die YouGov-Plattform übertragen.
Weitere Informationen zu YouGov im mafonavigator


Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats