Akquisition

Accenture will KI-Kompetenz ausbauen

© Pixabay.com
Das irische Unternehmen Accenture, das unter anderem auf Managementberatung sowie Technologie- und Outsourcing-Dienstleistungen spezialisiert ist, hat die australische Datenanalysefirma Analytics8 übernommen. Dadurch will Accenture seine Kunden künftig noch besser mit KI-basierten Daten versorgen.

Die 70 Mitarbeiter von Analytics8 werden der Abteilung Accenture Applied Intelligence zugeteilt, die sich auf die Themen Künstliche Intelligenz und Automatisierung spezialisiert. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. „Gemeinsam mit Analytics8 werden wir unseren Kunden einen einzigartigen, KI-basierten Ansatz bieten, der ihnen hilft, Daten, Analysen und Automatisierung zu kombinieren“, sagt Amit Bansal, Geschäftsführer bei Accenture. Der Zusammenschluss mit Analytics8 ist die dritte Akquisition des irischen Unternehmens innerhalb eines Jahres. Im Juni diesen Jahres wurde bekannt, dass sich Accenture mit dem Cybersecurity- und Technologieunternehmen BCT Solutions zusammenschließt; bereits im Dezember 2018 gab es die Akquisition von PrimeQ bekannt, einem in Australien und Neuseeland führenden Software-as-Service-Anbieter. Finanzielle Details zur aktuellen Übernahme sind noch nicht bekannt.



Analytics8 wurde 2002 in Melbourne gegründet und ist auf Datenanalyse-Services spezialisiert, die von Datenmanagement über -visualisierung bis hin zu Data Science reichen. Accenture ist in über 120 Ländern tätig und berät Kunden in den Bereichen Strategy, Consulting, Digital, Technology und Operations mit dem Ziel, Innovationen voranzutreiben.


Themenseiten zu diesem Artikel:
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats