Branche

YouGov/GfK-Verein/Ipsos/WIN-Netzwerk - aktuelle Studien

Bild: pixabay.com
Bild: pixabay.com
Der GfK Verein hat zur Bedeutung von Werten nachgefragt. Dabei mussten die Forscher feststellen, dass die Meldungen in den Medien zu Terror, Krisen und Konflikte an den Menschen in Deutschland nicht spurlos vorübergegangen sind. Der Wert „Sicherheit“ legte noch einmal deutlich zu und liegt mit 83 Prozent erneut auf dem ersten Platz des Werterankings – eine Steigerung um sieben Prozentpunkte. Vertrauen, Verantwortung und Innovation erreichten ein zweistelliges Plus. Weiterlesen >>

Trumps Wahlsieg hat YouGov in Zusammenarbeit mit Sinus mittels der Sinus-Meta-Milieus näher untersucht. Dabei stellte sich heraus, wie gespalten die amerikanische Gesellschaft ist. Während der zukünftige US-Präsident Donald Trump neben dem konservativen Establishment in hohem Maße die abstiegsängstliche Mitte und die Modernisierungsverlierer mobilisieren konnte, punktete Hillary Clinton im liberalen Intellektuellenmilieu und bei der jungen kosmopolitischen Elite. Weiterlesen >>

Bei der 40. End of Year Survey des WIN-Netzwerks zeigte sich, dass 68 Prozent der weltweit Befragten glücklich sind, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Das Ergebnis variiert allerdings stark von Land zu Land: Weiterlesen >>

Für die Studie Connected Commerce hat Nielsen in 63 Ländern weltweit nachgefragt, wie die Verbraucher zum Online- und Offline-Kauf stehen, welche Produkte sie auf welchem Kanal kaufen und wie sie sich darüber informieren. Herauskam: das Produkt bestimmt den Kaufort. Weiterlesen >>

Im YouGov Trendreport Food 2017 ist durchaus Potenzial in der Bevölkerung für Superfood beziehungsweise Powerfood zu erkennen. Ebenfalls untersucht wurden „Frei-von“-Lebensmittel („Free from“), Fleischfreie Wurst- und Fleisch-Produkte, Vegane Lebensmittel, Low Carb, Clean Eating, Functional Food, „ohne Zusatzstoffe”-Lebensmittel, Lebensmittel in Rohkost-Qualität. Weiterlesen >>

Der Digitalverband Bitkom stellt eine Befragung zu Chatbots vor. Und tatsächlich können sich 25 Prozent der Befragten vorstellen, diese zu nutzen – in erster Linie als Assistent für die persönliche Terminplanung oder um Veranstaltungstickets, wie Kino- und Theaterkarten, zu reservieren oder zu kaufen. Weiterlesen >>

Ipsos hat in seiner Studie das aktuelle Bild einer globalen Gesellschaft erhoben, in der sich viele vom politischen System vernachlässigt fühlen und sich nach einem starken Anführer sehnen, der bereit ist, die Regeln zu brechen. Auch in Deutschland denkt jeder Zweite (53 Prozent), die traditionellen Parteien und Politiker, kümmerten sich nicht um Leute wie sie. Weiterlesen >>
(gw)

stats