Branche

Wer geht wieso, weshalb, warum ins Internet?

Fast jeder dritte Amerikaner hat im Juli diesen Jahres seinen heimischen Internet-Anschluß genutzt, in Deutschland und Frankreich war es fast jeder zehnte, in Großbritannien jeder fünfte. Doch nicht alle Internetbesucher sind gleich. In einer Studie wurde das Onlineverhalten der europäischen Internetuser untersucht und daraus sieben Kundensegmente abgeleitet. Diese Segmentierung erleichtert es, die Zielgruppenansprache im Netz zu optimieren und Strategien für ein erfolgreiches Online-Marketing in Europa zu entwickeln. Die europäischen Internetnutzer lassen sich anhand ihres Onlineverhaltens in die folgenden sieben Segmente gruppieren:

- Surfer

- Schnupperer

- Convenience-Orientierte

- Kontakter

- Routiniers

- Schnäppchenjäger

- Entertainment-Orientierte




Themenseiten zu diesem Artikel:
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats