Studien der Woche

YouGov / myMarktforschung.de / Kantar Millward Brown / Ipsos / comscore / GfK / pollytix / Omniquest

Gefühle gehören dazu
Pixabay.com
Gefühle gehören dazu
Themenseiten zu diesem Artikel:
In dieser Woche geht es um Gefühle - Glück, Einsamkeit - und die sollten man in seinen Werbebotschaften nicht vergessen. Wie steht es mit den wirtschaftlichen Aussichten - allgemein und privat ? Und schön langsam sollte der Sommerurlaub dann doch gebucht werden ...

52 Prozent der von YouGov-Befragten bezeichnen sich als glücklich. Lediglich 14 Prozent geben an, grundsätzlich unglücklich mit ihrem Leben zu sein >>

Um Einsamkeit geht es bei der Studie von myMarktforschung.de: Dabei sind die Jüngeren mit 17 Prozent zwischen von 18 bis 29 Jahren eher einsam als die die 60- bis 70-Jährigen, hier erleben nur für vier Prozent Einsamkeit ständig oder häufig >>




85 Prozent der von Kantar Millward Brown untersuchten Botschaften in Werbemittel sind zu sachlich und zu komplex. Und dass obwohl leicht verdauliche, emotionale Botschaften erfolgreicher sind >>


Der Nationale WohlstandsIndex für Deutschland (NAWI-D), den das Markt- und Sozialforschungsinstitut Ipsos in Zusammenarbeit mit Zukunftsforscher Opaschowski seit fünf Jahren kontinuierlich erhebt, zeigt, dass der Anteil der Menschen, die sich als besonders wohlhabend einschätzen, in dieser Zeit von 42,1 Prozent auf aktuell 49,1 Prozent angestiegen ist >>

Das GfK-Konsumklima kann den Aufwärtstrend bestätigen: Die Konjunkturaussichten sind im Mai auf ein neues Zwei-Jahres-Hoch gestiegen. Auch die weltwirtschaftlichen Risiken können die gute Stimmung nicht bremsen >>

comScore hat den Report Die mobile Bedürfnispyramide zusammengestellt. Es zeigte sich u.a., dass der Anteil der Nutzer, die komplett auf den Desktop-Rechner verzichten, variiert stark – von sieben Prozent in Großbritannien bis zu 70 Prozent in Indonesien >>

Der Wahlkampf kommt in diesem Jahr an die Haustür, was 65 Prozent der von YouGov-Befragten ablehnen – aber wenn ein Politiker schon mal da ist, dann lassen sich viele Angesprochene doch auf ein Gespräch ein – auch solche, die Haustürwahlkampf ablehnen >>

Vielleicht sollte inbesondere an ostdeutsche Türen geklopft werden: pollytix strategic research hat in der von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Auftrag gegebenen Studie Kartographie der politischen Landschaft in Deutschland die politische Stimmung in Gesamtdeutschland erforscht. Dabei zeigte sich, dass nur 54 Prozent der Ostdeutschen mit der Demokratie in Deutschland zufrieden sind, während im Westen mit 67 Prozent der Anteil zufriedener Demokraten wesentlich höher ist >>

Sommerferien stehen auch bald vor der Tür: 48,2 Prozent der Urlaubsplaner geben in einer OmniQuest-Umfrage an, ihren Sommerurlaub noch nicht gebucht zu haben. Das Reisebudget dagegen steht fest: durchschnittlich 2.161 Euro pro Haushalt und damit um elf Prozent im Vergleich zum letzten Jahr >>

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats