Branche

Startup quantilope mit Investoren

Das auf die Digitalisierung der Marktforschung spezialisierte Hamburger Startup quantilope konnte in Dezember eine Finanzierungsrunde mit einem mittleren einstelligen Millionenbetrag abschließen.

Neben den bisherigen Investoren hat das Startup zwei Münchner Venture-Capital-Unternehmen als weitere Finanzierungspartner gewonnen. Senovo und Surplus unterstützen die Geschäftsidee von quantilope mit einem mittleren einstelligen Millionenbetrag. Senovo ist ein in München ansässiger Early-Stage-Fonds mit Fokus auf B2B-SaaS-Investments. Surplus ist eine Venture Capital Gesellschaft mit den Schwerpunkten SaaS und Online Plattformen.

Die Marktforschungssoftware, die die Hamburger entwickelt haben, automatisiert den Marktforschungsprozess. Zudem erhalten Unternehmen wissenschaftlich fundierte Ergebnisse. Mit dem Geld aus der Finanzierungsrunde will das Unternehmen die Plattform für agile Consumer Insights weiter ausbauen und das Team verstärken, sagt Dr. Peter Aschmoneit, CEO von quantilope.

Weltweit bietet quantilope als erstes Unternehmen eine derartige digitale Lösung für die Marktforschung an. Das Startup bedient von Hamburg aus bereits jetzt Kunden in den USA, Asien und Europa. Die geplante Ausstattung der Software mit noch mehr modernen Marktforschungsmethoden wird quantilope weiteres Wachstum bringen. Um die ambitionierten Ziele zu erreichen, baut das Unternehmen seinen Mitarbeiterstab kräftig aus. Derzeit werden High Potentials für Jobs in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Softwareentwicklung und Kundenberatung gesucht.

stats