Branche

Spiegel bringt "Adler" nicht auf den Markt

   Artikel anhören
Der Spiegel-Verlag wird das wöchentliche Kulturmagazin "Adler" nach Informationen von HORIZONT, Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) nicht auf den Markt bringen. Die Marktforschung hat aufgrund der Ergebnisse einen Stopp nahegelegt. Zwar wird das Projekt als außergewöhnlich und interessant bewertet, doch sei die Zielgruppe zu klein, um dem Projekt eine vernünftige wirtschaftliche Perspektive zu geben, heißt es auf Anfrage. Jakob Augstein arbeitet seit kurzem als freier Mitarbeiter für die Berliner Parlamentsredaktion der Wochenzeitung "Die Zeit".
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats