Quartalszahlen I

Ipsos freut sich über organisches Wachstum

Das 3. Quartal von Ipsos
Iposos
Das 3. Quartal von Ipsos
Der Umsatz wächst nur leicht, aber das organische Wachstum zeigt die beste Performance eines Quartals seit 2011. Das jährliche Wachstum wird voraussichtlich über 2 Prozent liegen. Der Gewinn soll leicht über dem Vorjahr sein, sagt das französische Unternehmen voraus.

In der Zeit von Juli bis September 2017 betrug der Umsatz von Ipsos 434 Millionen Euro und lag damit um 0,5 Prozent höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das organische Wachstum habe hingegen bei 4,9 Prozent gelegen. Dies sei die beste Quartalsperformance seit 2011 gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Währungseffekte, hätten mit 3,9 Prozent negativ zu Buche geschlagen und die Veräußerung einer kleinen landwirtschaftlichen Forschungstätigkeit im letzten Quartal 2016 habe einen negativen Einfluss von 0,5 Prozent gehabt.


Diese „willkommene Veränderung nach drei Quartalen, in denen die Einnahmen von Ipsos träge geblieben sind“ sei das Ergebnis aus einem besseren Absatz neuer Programme sowie einer generellen Erholung. In den ersten neun Monaten 2017 lag der Umsatz von Ipsos bei 1,268 Milliarden Euro und damit leicht (0,2 Prozent) über dem Vorjahreswert.

Alle Regionen trugen zum organischen Wachstum von Ipsos im dritten Quartal 2017 bei, heißt es. Inzwischen kommen 33 Prozent der Aktivitäten von Ipsos aus Schwellenländern, im Vorjahr waren es noch 31 Prozent. Von den Sparten ist mit 9,5 Prozent wiederum die Meinungs- und Sozialforschung am stärksten gewachsen.

Die Kunden des öffentlichen und des privaten Sektors seien zahlreicher, heißt es im Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017. Sie seien vielfältiger als bisher und auch anspruchsvoller. „Sie wollen verlässliche Informationen schneller, einfach zu verstehen und leichter zu verwenden, und das auch noch zu einem günstigeren Preis“. Darüberhinaus fordern die Kunden Unterstützung, die es ihnen ermöglichen, die verfügbaren Informationen besser in ihrer eigenen Organisation zu integrieren.

Das Programm "New Way" hat es Ipsos ermöglicht, innovativ zu sein, heißt es weiter. In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 wurden damit 13 Prozent des Umsatzes erzielt. Als nächstes will Ipsos das "Total Understanding"-Programm Anfang 2018 einführen. Damit soll laut Ipsos sichergestellt werden, dass die Kunden von Ipsos wirklich die Informationen erhalten, die sie für ihre eigene Transformation benötigen.

Ipsos glaubt, dass der Jahresumsatz „trotz der Beibehaltung restriktiver Positionen bestimmter langjähriger Kunden, insbesondere unter FMCG-Unternehmen, voraussichtlich über 2 Prozent liegen wird. Das laufende Betriebsergebnis werde wie geplant leicht höher als 2016 sein.



Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats