Qualitätsdiskussion

ADM zieht Konsequenzen

Bernd Wachter ist Vorstand des ADM
ADM
Bernd Wachter ist Vorstand des ADM
Auf der heutigen Mitgliederversammlung hat der Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute (ADM) erstmals zwei Institute ausgeschlossen. Eine Transparenzinitiative soll weitere Kriterien zur Qualität festschreiben.
Die Entscheidung fiel einstimmig. Die beiden Feldinstitut ACE-International GmbH und CSI International GmbH wurden heute auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des ADM aus dem Verband ausgeschlossen. Rund 40 Mitglieder des Verbandes waren anwesend. Die Entscheidung wurde in geheimer Abstimmung beschlossen. 

  Wie schon der Rat der Marktforschung in der vergangenen Woche (planung&analyse berichtete) hat damit auch der ADM Konsequenzen aus der anhaltenden Qualitätsdiskussion in der Branche gezogen. Die Berichterstattung von Spiegel Online - die Akte Marktforschung - wird vom ADM nicht als Grund für den Ausschluß genannt. Anstoß haben "Pressemeldungen gegeben", heißt es in einer Mitteilung des Verbandes, die "Vorwürfe und dringende Verdachtsmomente im Zusammenhang mit Manipulationen und Interviewfälschungen" dieser beiden Unternehmen nahelegten. Stellungnahmen der beiden betroffenen Unternehmen waren weder im Vorfeld noch während der Veranstaltung beim ADM eingegangen, heißt es. Das Vertrauensverhältnis zu den beiden Instituten sei nachhaltig gestört gewesen, sagte Bernd Wachter, Vorstand des ADM gegenüber planung&analyse.

Darüber hinaus stellte der Vorstand auf der Mitgliederversammlung eine geplante Transparenz-Initiative vor. Eine Arbeitsgruppe soll eine entsprechende Richtlinie entwerfen. "Institute müssen daher ihre Durchführung und die Entstehung der Ergebnisse intern und für den Auftraggeber umfassend und transparent dokumentieren. Das neue Regelwerk soll hierfür verpflichtende, klar verständliche, verlässliche und transparente Kriterien vorgeben", schreibt der ADM in einer Mitteilung. 

Ein ausführliches Interview mit Bernd Wachter zu den ERgebnissen der Mitgliederversammlung lesen Sie morgen früh an dieser Stelle. 
 


stats