Pioneers Festival in Wien

Appinio holt sich den Titel „Top Business Startup”

v.l.n.r.: Max Honig, Jonathan Kurfess, Kai Granaß
appinio
v.l.n.r.: Max Honig, Jonathan Kurfess, Kai Granaß
Appinio hat sich mit seinem Konzept, digitale Marktforschung per Smartphone-App zu betreiben, gegen die internationale Konkurrenz beim Pioneers Festival in Wien durchgesetzt.

Bei der europaweiten Competition traten 50 Startups in acht Kategorien für den Titel „Top Startup“ an. In der Kategorie „Business“ waren in der Endauswahl aus hunderten Bewerben sechs Startups angetreten. Bei einem Drei-Minuten-Pitch vor verschiedenen Venture Capital Unternehmen konnte Jonathan Kurfess, CEO von Appinio, mit der App für mobile Marktforschung überzeugen und die Kategorie „Business“ für sich entscheiden.


Pioneers lädt jährlich die 500 chancenreichsten Startups der Tech-Welt zu seinem Festival ein. Allein in diesem Jahr gab es 4.000 Bewerbungen aus ganz Europa.



stats