Branche

Master in Data Science kommen aus Mannheim

Die Organisatoren des neuen Studiengangs Data Science
Die Organisatoren des neuen Studiengangs Data Science
An der Universität Mannheim startet im kommenden Semester ein neuer Masterstudiengang "Data Science". Die Hochschule kooperiert dabei mit dem Analysten- und Beraterhaus mayato.

Die Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik der Universität Mannheim startet ab Februar 2017 einen neuen Studiengang. Der „Mannheim Master in Data Science“ (MMDS) wird in Kooperation mit einem Unternehmen angeboten; mayato bietet End-to-End Business Analytics an.



Im Rahmen des neuen Studiengangs erhalten Studenten theoretische Kenntnisse in Statistik, Mathematik, Datenanalysen- und Verfahren. Dazu gehören Themen wie Datenbank-Technologien, Data Mining, Text Analytics, Maschine Learning, Optimierung, Algorithmen und Datensicherheit. Die Kooperation mit mayato fördert zusätzlich den praktischen Bezug: Im Rahmen des MMDS-Studiums begleiten die Experten von mayato Abschlussarbeiten und Praxisprojekte. Darüber hinaus sind Vorträge über aktuelle Anwendungen von Data Science im Rahmen von Vorlesungen und Informationsveranstaltungen geplant.


„Praktische Erfahrungen zu sammeln, ist für unsere Studentinnen und Studenten
unerlässlich. Es freut uns, dass wir mit mayato einen kompetenten Partner für den
neuen Studiengang gewinnen konnten“, erklärt Prof. Dr. Christian Bizer (Web Based
Systems) und Prof. Dr. Heiner Stuckenschmidt (Künstliche Intelligenz) fügt hinzu: „Das
Beratungshaus widmet sich dediziert dem Bereich Datenanalyse, das ist für uns ein
echter Glücksgriff.“
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats