Branche

Klaus-Peter Schöppner zum Board-Mitglied von Gallup International gewählt

Auf der 60. Jahreskonferenz von Gallup International in Luxemburg wurde in der vergangenen Woche Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH in Bielefeld, zum Board-Mitglied gewählt. Innerhalb dieses internationalen Leitungsgremiums übernimmt Schöppner die Zuständigkeit für die internationale Neuausrichtung der Gruppenaktivitäten wie - Best practice transfer: also die internationale Zurverfügungstellung erfolgreicher Themen, Methoden und Untersuchungsansätze,
- Identifikation der national übergreifenden Politik- und Sozialforschungsthemen und Forschungsschwerpunkte,
- Aufbau bestmöglicher Qualitätsstandards vor allem in Dritte-Welt-Ländern. Gallup International ist ein Zusammenschluss von über 70 Meinungsforschungsinstituten auf allen fünf Kontinenten der Welt. Deutsches Mitglied ist TNS Emnid in Bielefeld.


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats