Branche

Karmasin Behavioural Insights gegründet

Helene Karmasin (Foto: Karmasin Behavioural Insights)
Helene Karmasin (Foto: Karmasin Behavioural Insights)
Österreichs bekannteste Marktforscherin, Helene Karmasin, gründet das Institut Karmasin Behavioural Insights in Wien. Mit ihrem neuen Institut konzentriert sich Karmasin auf ihre bewährten Forschungs- und Analysefelder zu qualitativer Marktforschung und Semiotik, ergänzt diese aber um den Ansatz der Verhaltensökonomie. Damit wird Verhaltensökonomie erstmals in Österreich systematisch in Marktforschung und Kommunikationsberatung einbezogen. Ein besondere Schwerpunkt des Institutes ist die Überprüfung von Packungen. Dazu veröffentlichte Karmasin kürzlich das Buch Verpackung ist Verführung. Zuvor führte Karmasin gemeinsam mit ihrem Mann Fritz Karmasin lange Jahre das Unternehmen Karmasin Motivforschung und das Österreichische Gallup Institut. Im Jahr 2014 hat sie dies mehrheitlich an Michael Nitsche verkauft.

Sabine Beinschab ist Partnerin von Karmasin Behavioural Insights. Von 2007 bis 2015 arbeitete sie als Senior Research Managerin bei Karmasin Motivforschung. Die Familien- und Jugendministerin von Österreich, Sophie Karmasin, ist die Tochter von Helene und Fritz Karmasin.



stats