Branche

Grillgut ist das beliebteste Fußballessen

Was gibt's zum Knabbern? (Quelle: brandnooz)
Was gibt's zum Knabbern? (Quelle: brandnooz)
Themenseiten zu diesem Artikel:
Fußball schauen und es sich dabei gut gehen lassen: Rund 35 Prozent essen direkt während des Spiels. Etwa gleich viele aber wollen nichts verpassen und essen bzw. grillen schon vor dem Anpfiff, denn Grillgut ist für 87 Prozent das klassische Fußballessen. Dicht gefolgt von Kartoffelsalat (55 Prozent).
 
Männer greifen beim Fußballschauen am liebsten zum Bier (73 Prozent), wohingegen Frauen Biermixgetränke (56 Prozent) bevorzugen. Beide teilen die Vorliebe für Cola-Getränke (54 Prozent). Salzige Snacks wie Chips gehören für 80 Prozent dazu, Salzstangen und Nüsse stehen bei rund der Hälfte aller Fußballschauenden (50 bzw. 53 Prozent) griffbereit auf dem Tisch. Weingummis und Gummibären gehören für die Hälfte der Deutschen dazu – und bei einem heißen Spiel lecken 23 Prozent auch gerne mal ein Eis.
 
Die brandnooz Media GmbH befragte 1.859 Bundesbürgern ab 18 Jahren, die regelmäßig WM- und EM-Spiele schauen.


Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats