Branche

GfK expandiert weiter und erhält TV-Großaufträge

   Artikel anhören
Die GfK weitet die bestehende Beteiligung (knapp über 50 Prozent) an der niederländischen Institutsgruppe Intomart Benelux auf 100 Prozent aus. Ebenfalls von 2002 an bis 2006 wurde die GfK-Tochter IHA-GfM von der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR idée suisse beauftragt, die nationale Fernsehforschung durchzuführen. In Großbritannien hat die GfK Gruppe ihre Anteile am Unternehmen Romtec-GfK von 49 auf 100 Prozent aufgestockt. Das Unternehmen hat sich auf die Erhebung von Handelsdaten in den Märkten Informationstechnologie, Telekommunikation und Video in Großbritannien spezialisiert.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats