Branche

Die Rückkehr des Haptischen

Susanne Stahl von KAO und Anna Demiyanova von Point-Blank (li; Foto:planung&analyse)
Susanne Stahl von KAO und Anna Demiyanova von Point-Blank (li; Foto:planung&analyse)
Themenseiten zu diesem Artikel:
Gegen Abend hat ein Vortrag von Point-Blank aus Berlin und der Haarpflegefirma KAO das Publikum des Esomar Kongresses Global Qualitative nochmal richtig wach gerüttelt. wie kann man mit ganz analogen Mitteln die Insights der Forschung im Unternehmen am Leben halten.

Ausgehend von dem Problem, dass immer wieder Forschung zu denselben oder sehr ähnlichen Fragestellungen gemacht wurde, haben sich Susanne Stahl von KAO und Anna Demiyanova von Point-Blank aus Berlin überlegt, wie man die Sisyphusarbeit in der Marktforschung beenden kann. Bedingt durch Wechsel in den Marketingabteilungen oder einfach durch Vergesslichkeit gehen wertvolle Insights verloren. Die beiden Forscherinnen haben alle Informationen, die das Unternehmen in zahlreichen Studien gewonnen hat, gesammelt, sortiert und optisch sichtbar gemacht.



Sie entwickelten den Salon Insight Compass, bestehend aus einem Wandbild mit allen wichtigen Informationen über den Kunden, mit Karten mit einzelnen Insights und Learnings sowie einem Spiel. Das Wandbild hängt in der Küche und kann sich so bei allen Mitarbeitern festigen und einprägen, besser als eine Webseite es könnte. Die Karten können sortiert, gemischt, in verschiedener Reihenfolge gelegt werden und anhand dessen können in Workshops neue Erkenntnisse erlangt werden.


„Vielleicht kommen diese haptischen Tools in unserer Firma so gut an, weil wir mit Haarpflege und somit ebenfalls mit den Händen arbeiten“, überlegt Susanne Stahl. Auf jeden Fall spart das Unternehmen durch diese Upcycling Insights eine Menge an Geld und Zeit. Und was hat das Institut davon, fragt sich der Zuhörer. Am Ende werden sogar mehr Aufträge vergeben. Weil gerade durch die intensive Beschäftigung mit den Produkten und mit den Needs der Konsumenten sich wieder neue Warum-Fragen aufwerfen. (hed)

Weitere Berichte vom Kongress:

Filme zeigen das wahre Leben >>
Von Liebesgeschichten und Müttern mit Auto >>
Geschichten, die unter die Haut gehen >>
Märchenstunde beim Esomar >>
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats