Branche

DGOF-Vorstand neugewählt

Die German Online Research Conference (GOR) läuft seit gestern in Berlin. Ein Programmpunkt ist dabei alle zwei Jahre die Wahl des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF).


Dr. Bella Struminskaya (Foto: GOR)
Dr. Bella Struminskaya (Foto: GOR)
Auf der Mitglieder versammlung wurden Dr. Bella Struminskaya (Universität Utrecht) und Prof. Dr. Florian Keusch (Universität Mannheim) neu in den Vorstand gewählt.
Struminskaya hält in Utrecht eine Junior-Professur am Institut für Methodik und Statistik, zuvor war sie Senior Researcher bei GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften.
Prof. Dr. Florian Keusch (Foto: Eva Menezes/ISR)
Prof. Dr. Florian Keusch (Foto: Eva Menezes/ISR)
Keusch ist Juniorprofessor am Institut für Methodik und Statistik an der Universität Mannheim. Zudem ist er im Fakultätsrat des International Program in Survey and Data Science (IPSDS). Während seiner akademischen Laufbahn war er an der Wirtschaftsuniversität in Wien sowie an der Universität vopn  Michigan.

Dr. Otto Hellwig (respondi AG), Dr. Cathleen Stützer (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz), PD Dr. Meinald Thielsch (Westfälische Wilhelms-Universtität Münster) und Alexandra Wachenfeld-Schell (forsa.main) wurden wiedergewählt.


Nach vier Jahren im Vorstand stellte sich Oliver Tabino (Q|Agentur für Forschung GmbH) nicht mehr zur Wahl. (gw)
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats