DCORE & DATALION

Geißler erweitert Geschäftsführung

Die neue Dcore-Geschäftsführung: Holger Geißler, Andrea Eckes und Wolfgang Dittrich (v.l.)
Dcore / Blende 11
Die neue Dcore-Geschäftsführung: Holger Geißler, Andrea Eckes und Wolfgang Dittrich (v.l.)
Nach fast zehn Jahren bei YouGov wird Holger Geißler bei der Münchner Forschungs- und Beratungsagentur Dcore in die Geschäftsführung mit einsteigen. Er soll bei dem Unternehmen vor allem Forschungsprodukte entwickeln und gleichzeitig das Schwesterunternehmen DataLion in Marketing und Vertrieb übernehmen. Die DcoreGeschäftsführung besteht derzeit aus Wolfgang Dittrich und Andrea Eckes - planung&analyse hat die neue Geschäftsführung interviewt.

Herr Geißler, nach fast zehn Jahren bei YouGov haben Sie sich entschieden, ein neues Betätigungsfeld zu suchen. Aber Sie bleiben der Marktforschung erhalten, ergänzen die Geschäftsführung beim Medien-Forscher Dcore. Was erwartet Sie dort?
Holger Geißler: Ich habe in meiner Auszeit gemerkt, wie wichtig die Marktforschung als Thema in meinem Leben ist. Unmittelbar nach dem Abschied von YouGov hatte ich mir eine Liste mit sechs Kriterien erstellt, die mein zukünftiger Arbeitsplatz idealerweise erfüllen sollte. Das waren Kriterien wie „An der Zukunft der Marktforschung und nicht an der Vergangenheit arbeiten“ oder „Mit Menschen umgeben sein, mit denen es Spaß und Freude macht zu arbeiten“. Dcore erfüllte alle sechs Kriterien. Ich freu mich auf eine spannende Herausforderung in einem motivierenden Umfeld mit tollen Menschen.




stats