Umbau

BrainJuicer wird zur System 1 Group

Der britische Marktforscher BrainJuicer plc wird seinen Namen ändern. Ab 1. April – kein Scherz - wird das Unternehmen in System 1 Group plc umbenannt, mit zwei Sub-Brands System 1 Research und System 1 Agency, der neu gegründeten Werbeagentur.


Am vergangenen Freitag wurde zunächst nur den Investoren die Mitteilung für den Namenswechsel bekann gegeben. Am 22. März muss die Hauptversammlung der Eigner dem Vorschlag der Geschäftsführung erst noch zustimmen. BrainJuicer ist seit 16 Jahren mit Marktforschung, die auf den Erkenntnissen der Behavioural Economics beruht, auf dem Markt.

Die Begriffe System 1 und System 2 gehen auf Daniel Kahneman zurück, der diese erstmals in seinem Buch „Thinking Fast and Slow“ verwendet hat. John Kearon, CEO von BrainJuicer erklärt in einem Interview mit Leonard Murphy von Greenbook die Beweggründe für diesen Schritt: „Mit der Umbenennung in System 1 Group wird deutlich, welche Revolution die Erkenntnisse wie Menschen Entscheidungen treffen für die Werbung, für Marketing, Produktgestaltung, Schopper Marketing und Marktforschung bedeutete. “


Kearon glaubt, dass es bei der Marktforschung der Zukunft nicht um technische Cleverness, sondern um die profunde Beratung der Kunden geht. Mit dem Modell von Fame, Feeling und Fluency, dass auf dem System 1 beruht, testet BrainJuicer Marken und Werbekampagnen. Das 5-Sterne-System sei dabei so aussagekräftig, dass ein wöchentliches Tracking gar nicht mehr notwendig sei, sagt Kearon. Damit will er zunehmend Kunden überzeugen.

Für das Geschäftsjahr 2016 hat BrainJuicer einen Anstieg des Bruttogewinns um 27 Prozent gemeldet. Das waren 25,6 Millionen Britische Pfund (GBP). Angestrebt wird laut Kearon ein organisches Wachstum, Übernahmen werden jedoch nicht ausgeschlossen. Gemeldet wurde, dass BrainJuicer sein Geschäftsjahr demnächst am 31. März enden lässt. Jetzt wird auch klar warum, denn ab 1. April gibt es nur noch System 1 Group.

BrainJuicer wurde 1999 gegründet und die Aktien werden seit 2006 an der London Stock Exchange gehandelt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Vereinigten Königreich und hat Niederlassungen Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, in den USA, Brasilien, Singapur und China.
(hed)
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
stats