Guten Morgen aus Frankfurt. Aufatmen für rund 20.000 Beschäftigte des Lufthansa-Bodenperso
HORIZONT

Vor 9


Freitag, 05. August 2022


HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen aus Frankfurt. Aufatmen für rund 20.000 Beschäftigte des Lufthansa-Bodenpersonals und tausende Reisende: Im Tarifstreit zwischen der Airline und der Gewerkschaft Verdi haben beide Verhandlungspartner am späten Donnerstag eine Einigung erzielt und sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die Beschäftigten sollen dreistufige Gehaltserhöhungen von mindestens 325 Euro monatlich sowie weitere 2,5 Prozent mehr Lohn erhalten. Verdi-Verhandlungsführerin Christine Behle nannte das "ein gutes Ergebnis". Hier folgen die Top-Branchennews am Freitagmorgen.

1. RTL Group verbucht im ersten Halbjahr Rekordumsatz, kappt aber Prognose

Die RTL Group hat im ersten Halbjahr 2022 einen Rekordumsatz von 3,3 Milliarden Euro erzielt. Vor allem das Streaminggeschäft brummt, aber auch RTL in den Niederlanden lieferte starke Zahlen. Auch die Übernahme von Gruner + Jahr machte sich positiv bemerkbar. Insgesamt stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten des Jahres um 8,7 Prozent.

2. Patricia Schlesinger tritt als ARD-Vorsitzende zurück

Worüber HORIZONT Online gestern Vormittag berichtete, ist nun Gewissheit: Nach zahlreichen Vorwürfen ist RBB-Intendantin Patricia Schlesinger mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt als ARD-Vorsitzende zurückgetreten. WDR-Intendant Tom Buhrow übernimmt demnach kurzfristig bis zum Jahreswechsel die laufenden Geschäfte.

3. United Internet erwägt Verkauf von GMX und Web.de

Die Maildienste GMX und Web.de könnten in geraumer Zeit den Eigentümer wechseln. Der Internetkonzern United Internet habe seine Sparte für Konsumentenapplikationen, zu der die beiden Mail-Portale gehören, zum Verkauf gestellt, berichtete das Handelsblatt am Donnerstag.

4. Diese 10 Modemarken haben die meisten Influencer-Kooperationen (H+)

Influencer Marketing ist gemeinsam mit Instagram groß geworden. Heute gibt es Millionen Influencer – alleine in Deutschland. Welche Modemarken in diesem Jahr die meisten Influencer-Kooperationen auf der Foto-App zählen konnten, zeigt eine Analyse der KI-basierten Plattform Hype Auditor.

5. Wie Auto Bild die Marke mit einer neuer Magazin-Reihe bei Bild TV verlängert

Bild bringt eine weitere seiner Submarken mit eigenem Format auf seinem TV-Sender on air: Am 28. August startet "Auto Bild - Das Magazin" das fortan sonntags um 13 Uhr auf Bild TV zu sehen sein wird. Moderiert wird das neue Format von Sidney Hoffmann, der unter anderem aus Magazinen wie "Mein neuer Alter" (RTL2) bekannt ist.

6. Lineares Fernsehen erreicht noch immer (fast) alle Deutschen (H+)

Der Fernseher steht bei den Deutschen noch immer hoch im Kurs – auch in der jungen Zielgruppe. Mehr als ein Drittel der Aktivitäten am Tag haben etwas mit dem Konsum von klassischem Bewegtbild zu tun. Das belegt die Ad-Alliance-Studie Touchpoints, die die Mediennutzung hierzulande anhand der Tagesabläufe der Menschen nachzeichnet.

7. Twitter launcht neues Tool "Location Spotlight" für Professionals (H+)

Seit vergangenem Jahr bemüht sich Twitter vermehrt darum, für Business Accounts attraktiver zu werden. Zu den anvisierten Professionals zählen Entwicklerinnen, Content Creators, Inhaber kleiner Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Marken. Nun rollt Twitter global ein neues speziell für diese Community entwickeltes Tool aus.

8. Mittelstand plant wegen höherer Kosten Einschnitte bei Werbebudgets (H+)

Noch laufen die Geschäfte bei vielen Unternehmen gut, aber die große Frage ist, wie lange das angesichts von Inflation, Energieversorgungs- und Lieferkettenproblemen noch so bleibt. Laut einer Umfrage der Online-Mediabuchungsplattform rechnen große Teile des deutschen Mittelstands mit massiven Auswirkungen.
EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!


dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta


Aufsichtsrat:

Andreas Lorch, Catrin Lorch, Dr. Edith Baumann-Lorch, Peter Ruß


Herausgeber:

Uwe Vorkötter


Chefredaktion:

Eva-Maria Schmidt


Chefreporter:

Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662