Guten Morgen, was war das gestern für ein Auftakt beim HORIZONT Kongress im Gesellschaftshaus P
HORIZONT SWISS

Vor 9


Donnerstag, 14. Oktober 2021


HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen, was war das gestern für ein Auftakt beim HORIZONT Kongress im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt. Ein tolles Programm, spannende Insights und am Abend als Höhepunkt des ersten Tages die Verleihung der HORIZONT Awards. Und heute geht es mit dem Kongress in wenigen Stunden weiter. Mit Ex-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, der frischgebackenen CMO of the Year, Antje von Dewitz, und Kristina Bulle, CMO von Procter & Gamble, um mal drei Namen zu nennen. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag. Allen Teilnehmern vor Ort sowie im Livestream wünschen wir viel Spaß und ganz viel Inspiration! Und zur Einstimmung kommen jetzt die News zum Start in den Tag.

1. HORIZONT Award: Das sind die Frauen und Männer des Jahres in Marketing, Agenturen und Medien

Sie sind mutig, lassen Marken, von denen niemand es erwartet, cool aussehen, sie sind innovativ, beharrlich und engagiert: Die Preisträgerin und die Preisträger der HORIZONT Awards überraschen mit ihrem Wirken, da sie eigene Wege nicht nur gehen, sondern diese gestalten und damit in ihren Arbeitsgebieten Benchmarks setzen. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende, und Martell Beck, Head of Marketing and Transport Policy, beide bei DB Cargo, erhalten den HORIZONT Award in der Kategorie Marketing. André Kemper und Tonio Kröger, Gründer der Agentur Antoni, sind die HORIZONT Agenturmänner des Jahres. Und Penguin-Random-House-CEO Markus Dohle erhält die Auszeichnung als Medienmann des Jahres 2020.

ANZEIGE

2.  Bucherer: Liganova entwickelt Experience-Konzept für Schweizer Luxus-Juwelier

Der Schweizer Luxus-Juwelier Bucherer will das Markenerlebnis seiner internationalen Kunden verbessern. Dafür hat Liganova in der Bucherer Flagship Boutique in der Zürcher Bahnhofsstrasse ein Konzept für die eigene Blue Collection des Familienunternehmens entwickelt. Erste Erfolge lassen sich schon messen.

3. Cookieless Future: "Es wird wichtiger werden, Daten unter einer einheitlichen Ansicht zu vereinen"

Google hat das Aus für Third-Party Cookies auf 2023 verschoben. Doch was bedeutet das für die Branche? Antworten darauf gibt eine Umfrage unter Top-Entscheider der Branche, die wir seit einigen Tagen in loser Folge veröffentlichen. Heute nimmt Jonas Eliassen, CEO von Dentsu Media Schweiz, Stellung.

4. Uefa: Europäischer Fußballverband schreibt Vermarktungsrechte für Champions League aus

Die UEFA schreibt die Vermarktung und den Verkauf der kommerziellen Rechte an den Männer-Klubwettbewerben neu aus. Das hat der Verband heute bekanntgegeben. Betroffen sind davon unter anderem die Champions League, Europa League und der Super Cup und UEFA Youth League. Ziel des Verfahren ist es, höhere Einnahmen zu generieren.

5. Facebook will Journalisten und Aktivisten besser vor Belästigung und Mobbing schützen

Facebook lässt bei Personen des öffentlichen Lebens mehr kritische Kommentare zu, als bei Privatpersonen. Journalisten und Aktivisten, die aufgrund ihrer Arbeit im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen, sollen in Zukunft als "unfreiwillige" Personen des öffentlichen Lebens betrachtet und somit besser geschützt werden, berichtet Reuters.

5. Das sind die Bronzegewinner beim Effie Germany 2021 (H+)

In seinem Jubiläumsjahr – der Effie wird 40 – kann der prestigeträchtige Effektivitätswettbewerb zwar nicht an den Einsende- und Medaillenrekord aus 2020 anknüpfen, dennoch zeigt sich der Veranstalter zufrieden. HORIZONT präsentiert als exklusiver Medienpartner wieder die Gewinner des Effie Germany. Los geht es diese Woche mit den Bronze-Gewinnern.

6. TikTok löschte über 80 Millionen Videos im 2. Quartal

TikTok hat inzwischen mehr als eine Milliarde Nutzer_innen weltweit. Doch wie das so ist mit stark wachsenden Plattformen: Missbrauch ist meistens nicht weit. Nun hat TikTok erneut Bericht darüber erstattet, wie viele Inhalte in den vergangenen drei Monaten wegen Verstößen gegen die eigenen Community-Standards entfernt wurden.

7. Serviceplan schmiedet eine strategische Allianz in den USA (H+)

Bislang hat die Serviceplan-Gruppe versucht, sich aus eigener Kraft beziehungsweise mit Zukäufen auf dem US-Markt zu etablieren. Das galt auch für das Mediageschäft. Hier hat man 2018 die Agentur Modco übernommen. Eine strategische Allianz soll Serviceplan jetzt zu relevanter Größe auf dem umkämpften nordamerikanischen Markt verhelfen.

8. Antisemitismus ist großes Problem in sozialen Netzwerken

Antisemitismus ist einer aktuellen Studie zufolge im Internet weit verbreitet und problemlos zugänglich. "Jede erdenkliche Form von Antisemitismus findet sich ohne große Mühe auf allen sozialen Netzwerken", teilte die Amadeu-Antonio-Stiftung anlässlich eines internationalen Forums zum Gedenken an den Holocaust und den Kampf gegen Antisemitismus mit.

ANZEIGE
EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

HORIZONT SWISS

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Dann hier klicken und Urs Dick von KünzlerBachmann Verlag AG kontaktieren

HORIZONT Abo

Artikelbild

HORIZONT lesen auch in der Schweiz:


icon-check  Zeitung + Magazine (Print + E-Paper)


icon-check  4x jährlich Schweiz-Report


icon-check  alle H+ Artikel

ZUM ANGEBOT
WEITERE HORIZONT-ABOS

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Thomas Berner, Markus Gotta


Aufsichtsrat:

Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Eva-Maria Schmidt


Chefreporter:

Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662