Holdingbilanz: Publicis fürchtet schwächeres 4. QuartalDie französische Werbeholding Publicis hat ih

Anzeige



Freitag, 16. Oktober 2020

Holdingbilanz

Publicis fürchtet schwächeres 4. Quartal

Arthur Sadoun

Arthur Delloye

Die französische Werbeholding Publicis hat ihre Zahlen für das 3. Quartal 2020 präsentiert. Für den Berichtszeitraum ergibt sich ein organischer Umsatzrückgang von 5,6 Prozent auf 2,34 Milliarden Euro. Konzernchef Arthur Sadoun zeigt sich mit dieser Entwicklung angesichts der Vorhersagen für die weltweiten Werbespendings vergleichsweise zufrieden.

Anzeige


US-Wahlkampf

In Kontroverse um Artikelblockade ändert Twitter seine Regeln

Twitter Icon Smartphone

Marco Saal

Twitter ändert nach der Kontroverse um die Blockade eines umstrittenen Zeitungsartikels über Joe Biden seine Regeln für den Umgang mit durch Hacking erbeuteten Inhalten. Sie würden künftig nur noch in den Fällen gesperrt, wenn sie direkt von den Hackern veröffentlicht würden, teilte die Twitter-Managerin Vijaya Gadde in der Nacht zum Freitag mit.

ZAW und die Digitalisierung

Warum die Werbekunden ein so großes Problem mit der Macht der GAFA haben

Bernd Nauen Andreas Schubert ZAW

Alexandra Maria Sira / ZAW

Dass der Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft eine Prognose zum Werbemarkt abgibt, hat Tradition. Doch in diesem Jahr hat der ZAW erstmals auch eine Mission: Er will Warner gegen die immer größere Marktmacht der GAFA-Plattformen sein.

Anzeige

Content-Marketing, aber keiner liest’s?

Diversifizieren und beleben Sie Ihre digitalen Marketing-Kanäle mit Content-Discovery. Sprechen Sie mit Taboola neue Zielgruppen in einem redaktionellen Umfeld an, sorgen Sie für mehr User Engagement und erreichen Sie Ihre KPIs.
Laden Sie jetzt unser kostenloses eBook herunter und erhalten Sie nützliche Infos und Tipps für Ihre Content-Discovery-Kampagne!

Audi-Markenchef Henrik Wenders

"Wenn wir nicht in eine klare Markenidentität investieren, dann werden wir es nicht schaffen"

Henrik Wenders, Audi

Audi

Gerade hat Audi mit "Future is an Attitude" die kommunikative Leitidee für die kommenden Monate präsentiert. Es ist die erste große Arbeit von Henrik Wenders, der seit April als Markenchef für Audi global verantwortlich ist. Grund genug für ein Gespräch über Leidenschaft, Marken-DNA und ob Brand-Building nur noch in Social Media funktioniert.

David gegen Goliath

Food-Startup provoziert Julia Klöckner und die Lebensmittelindustrie

Nu Company Kampagne 2020

Nu Company

Das Leipziger Start-Up Nu Company wirft den Fehdehandschuh und zieht in den Kampf gegen die Lebensmittelindustrie: In einem offenen Brief, der morgen im Spiegel und heute schon in der Lebensmittelzeitung veröffentlicht wird, prangert das Unternehmen die Politik von Ernährungs- und Verbraucherschutzministerin Julia Klöckner an.

Anzeige


Nach umstrittenem Mittelfinger-Motiv

Try No Agency antwortet Berliner Senat mit echtem Wir-Gefühl

Try No Agency setzt auf ein Wir-Gefühl statt auf den Mittelfinger

Try No Agency

Mit einem Werbeplakat, auf dem eine alte Frau Maskenverweigerern den Mittelfinger zeigt, haben sich der Berliner Senat und Visit Berlin in dieser Woche gehörig in die Nesseln gesetzt. Nach dem Shitstorm haben die Verantwortlichen die Kampagne mittlerweile zurückgezogen. Die Kreativagentur Try No Agency will jetzt zeigen, wie man stattdessen auf die Wichtigkeit von Mund-Nasenschutz im Corona-Alltag aufmerksam macht.

Ranking der 50 wertvollsten Luxus- und Premium-Marken der Welt

Luxusmarken erleiden Wertverlust durch Corona

Mode_Luxus_China_2020

imago images / UPI Photo

Die 50 wertvollsten Luxus- und Premium-Marken der Welt könnten durch die Corona-Krise bis zu 35 Milliarden US-Dollar (29,76 Milliarden Euro) ihres Markenwerts verlieren. Das prognostiziert die britische Unternehmensberatung Brand Finance in ihrem aktuellen Markenwert-Report. Demnach ist die Modeindustrie besonders stark von der Pandemie betroffen.

Anzeige


HORIZONT Digital Marketing Days

Wie Marken den First-Mover-Vorteil auf TikTok nutzen sollten

Lukas Heining

Jan Kulke

An TikTok führt für viele Marketer inzwischen kein Weg mehr vorbei. Doch über die umfeldkonforme und gewinnbringende Nutzung der Plattform herrscht nach wie vor viel Verunsicherung. Bei den Digital Marketing Days sprach mit Lukas Heining ein junger Experte über Best Cases und gängige Fehler von Marken auf der App.

Ogilvy-Studie

So wichtig wird der Wellness-Faktor von Marken für Verbraucher

Wellness Yoga Entspannung See Wohlbefinden

Shahariar Lenin/Pixabay

Marken müssen ja bekanntlich vieles: Sie müssen Bekanntheit aufbauen, ihre Produkte verkaufen, langfristig relevant bleiben und in heutigen Zeiten am besten auch noch nachhaltig Haltung zeigen. Aber müssen sie auch zum Wohlbefinden der Verbraucher beitragen? Eine Studie von Ogilvy kommt jetzt zu der Erkenntnis: Ja. Drei Viertel der Befragten sind davon überzeugt, dass Brands mehr Wellness-Faktor brauchen.

#Volkerfragt – präsentiert von der Apotheken Umschau

Wie übersteht ein Mobility-Unternehmen wie Moia die Corona-Krise, Justina Rokita?

JustinaRokita2020

Moia

Wie viele Unternehmen hatte auch Ridesharing-Anbieter Moia große Pläne für 2020. Im März startete die Imagekampagne. Dann kam Corona. In #Volkerfragt erzählt Moia-CMO Justina Rokita, wie die VW-Tochter den Shutdown überstand – und warum sie für 2021 so optimistisch ist.

Top JOBS


Media Operations Manager (w/m/d) im Bereich Sportveranstaltungen

S&K Marketing GmbH


Paid Social Manager (m/w/d)

HABA Sales GmbH & Co. KG


Head of Brand & Strategy (m/w/d)

Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG


E-Commerce Manager (m/w/d)

Waldhausen GmbH & Co. KG


Head of Sales and Marketing (m/w/d)

LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe


Teamleiter Marketing / Marketing Manager (m/w/d)

Binder Optik GmbH


Aktuelle Jobangebote


(Junior) Produktmanager (m/w/d) - Schwerpunkt Accessoires oder Private Label

E.M.P. Merchandising Handelsgesellschaft GmbH


Senior Licence Consultant (m/w/d)

s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG


(Senior) Manager (m/w/d) Dialogmarketing

die Bayerische


Leiter Unternehmenskommunikation (m/w/d)

forsa GmbH


Bereichsleiter Medienforschung (m/w/d)

forsa GmbH


Social Media Manager (m/w/d)

LIDL Stiftung & Co. KG


HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!



Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse #email# versendet.

X Newsletter abbestellen P Abo bearbeiten



DFV Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251
D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948
Telefax: +49 69 7595-1940
www.horizont.net

Geschäftsführung:

Peter Esser (Sprecher), Sönke Reimers (Sprecher), Markus Gotta, Peter Kley


Aufsichtsrat:

Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß, Angela Wisken


Chefredaktion:
Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Eva-Maria Schmidt

Chefreporter:
Jürgen Scharrer

Verlagsleitung:
Peter Gerich


Registergericht AG Frankfurt am Main
HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662