Guten Morgen! Roger Federer ist die erste Persönlichkeit, die es zu Lebzeiten auf eine Briefmar

HORIZONT SWISS

Vor 9


Dienstag, 03. Dezember 2019


HORIZONT Swiss vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen! Roger Federer ist die erste Persönlichkeit, die es zu Lebzeiten auf eine Briefmarke der Schweizerischen Post geschafft hat. Nun zieht die Eidgenössische Münzstätte Swissmint nach und widmet erstmals in ihrer Geschichte einer noch lebenden Persönlichkeit eine Schweizer Gedenkmünze. Wem? Erfahren Sie es hier mit weiteren News des Tages.

1. Historisches Ereignis: Gedenkmünze für Roger Federer und die Schweiz steht Kopf

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint widmet erstmals in ihrer Geschichte einer noch lebenden Persönlichkeit eine Schweizer Gedenkmünze: Roger Federer. Der wohl bedeutendste Schweizer Einzelsportler ist auch der perfekte Botschafter der Schweiz. Für Swissmint Grund genug, Federer mit einer 20-Franken-Silbermünze zu ehren.

ANZEIGE

2. TV-Streaming Report 2019: 41 Prozent der Schweizer Haushalte streamt TV über das Internet

Fernsehen ist und bleibt das beliebteste Medium. Schreibt das Zattoo Ads-Team im aktuellen Newsletter zum Streaming Report 2019. Mehr als die Hälfte der Schweizer schauen demnach täglich fern. Immer mehr Menschen entscheiden sich dabei für Video-on-Demand und TV-Streaming statt für »klassische« Empfangswege. Eine andere Entwicklung aber ist noch weit dramatischer.

3. Radiomarkt Schweiz: CH Media übernimmt die Mehrheit an Radio 32

CH Media erwirbt per 1.1.2020 die Radio 32-Anteile der Lagerhäuser der Centralschweiz AG, die ihre Anteile nach langjährigem Engagement verkaufen. Als Konsequenz dieser Veränderung scheidet Stéphane Meyer aus dem Verwaltungsrat der Radio 32 AG aus.

4. Verjüngung der Geschäftsleitung: Konnex Media in Winterthur stellt sich neu auf

In der Winterthurer Mediaagentur Konnex formiert sich die Geschäftsleitung per 1. Januar neu: Für Ronny Schmid, der altersbedingt zurücktritt, nimmt der langjährige Konnex-Berater Marco Berto Einsitz. Zusammen mit dem Gründerduo Peter Döbeli und Monica Jäggi führt er neu die Konnex.

5. Poster of the Month: Pro Infirmis gewinnt

Die Wahl zum Poster des Monats ist abgeschlossen und wie die APG schreibt nach einem spannenden Kopf-an-Kopf rennen. Es gewinnt Pro Infirmis, gefolgt von der Bertschi Bäckerei zum Brotkorb AG, Kloten und der Interessengemeinschaft IG Dinkel, Bärau. Vor allem die Plätze zwei und drei zeigen, dass auch kleine und mittelgrosse Firmen grossartige Kreationen hervorbringen.

6. Non usque eo defectum alea: Die Würfeljagd ist eröffnet

"Non usque eo defectum alea" ist kein Blindsatz. Er bedeutet: Die Würfel sind noch nicht gefallen. Deshalb sind die besten Werber, Designer, Filmer, Programmierer, Fotografen, Illustratoren, Musiker, Direct-Marketer, PR-Spezialisten, Grafiker, Texter, Konzepter, Mediaplaner, Innovatoren, Erfinder, Agenturen und Auftraggeber dazu eingeladen, der Jury des ADC Switzerland ihr Bestes zu zeigen.

7. "Wir lieben Weihnachten": Edeka macht sein Markenvesprechen perfekt getimt zum Erfolgsgaranten

 "Wir lieben Lebensmittel", lautet seit dem Jahr 2005 der Werbeclaim von Edeka. Dass der Handelsriese diese seither in unzähligen Kampagnen untermauerte Liebe zu allem Essbaren nun ausgerechnet zu Weihnachten ausschlachtet, ist mehr als naheliegend. Schließlich ist so manchem am "Fest der Liebe" nichts heiliger als der Braten. Weshalb im aktuellen Weihnachtsspot von Edeka sogar ein Entrecote als Weihnachtsgeschenk durchgeht.


8. Exklusive Influencer-Auswertung: Diese Instagram-Accounts gingen im November durch die Decke (H+)

Jens Knossala, bekannt als Knossi, gewann 2011 die Pro-Sieben-Show "PokerStars sucht das PokerAss" und ist mittlerweile zum Streaming-Star auf Twitch avanciert. Auf Instagram wuchs seine Anhängerschaft im November am stärksten, wie eine Auswertung von InfluencerDB für HORIZONT Online ergeben hat.








EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

NEUE HORIZONTE

Jobsource
» Weitere aktuelle Jobangebote

HORIZONT SWISS

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Dann hier klicken und Urs Dick von KünzlerBachmann Verlag AG kontaktieren

HORIZONT Abo

Artikelbild

HORIZONT lesen auch in der Schweiz:


icon-check  51 Ausgaben im Jahr


icon-check  mit 4 CH-Themenreports


icon-check  flexibles Lesen: jederzeit kündbar

ZUM ANGEBOT
WEITERE HORIZONT-ABOS

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Eva-Maria Schmidt


Chefreporter:

Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662

~