Smartphone-Hardware, App-Marketing, Social Media, Messengerdienste und Start-up-Investitionen: In un

HORIZONT

Tech


Freitag, 08. November 2019


HORIZONT Tech

Diese 3 Smartphone-Hersteller wollen Deutschland erobern

Smartphone-Hardware, App-Marketing, Social Media, Messengerdienste und Start-up-Investitionen: In unseren Tech-News der Woche haben wir wieder einen bunten Strauß an Themen. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

1. Diese 3 Smartphone-Hersteller wollen Deutschland erobern

Xiaomi Mi Alpha. (Bild: Xiaomi)Der Smartphone-Markt in Deutschland wird seit Jahren von Samsung dominiert. Diesen Status quo stellen drei chinesische Smartphone-Hersteller nun infrage: Neben Xiaomi, das seinen Marktstart schon offiziell angekündigt hat, bereiten sich die beiden großen Player Oppo und Vivo auf ihren Auftritt hierzulande vor. Oppo beispielsweise ist in Deutschland im Unterschied zu Xiaomi ein noch eher unbeschriebenes Blatt, weltweit ist das Unternehmen allerdings auf Platz fünf im Smartphone-Ranking positioniert. Welche Geräte die Herausforder nach Deutschland bringen und wie die Marktchancen einzuschätzen sind, das haben wir hier für euch zusammengefasst.

2. Uber will seinen Essens-Bringdienst vermarkten

Uber hat es offenbar auf das Werbegeschäft abgesehen: Das Unternehmen, das zuletzt an der Börse hohe Verluste verzeichnen musste, verfolgt den Plan, in seiner Lieferdienst-App Uber Eats künftig auch Werbeanzeigen zu verkaufen.

3. TikTok zählt mehr als 5,5 Millionen deutsche Nutzer

Die Hype-App TikTok befindet sich seit Monaten weltweit unter den am häufigsten heruntergeladenen Smartphone-Anwendungen. In Deutschland wächst TikTok rasant - und konnte seit Januar mehr als eine Million neue Nutzer gewinnen.

4. Verbraucher suchen zunehmend den Firmenkontakt via Messenger

Weltweit und vor allem in Deutschland suchen immer mehr Verbraucher über einen Messengerdienst den direkten Kontakt zu einem Unternehmen. Das ist das zentrale Ergebnis einer Befragung der US-Technologiefirma LivePerson. Mehr noch: Ohne ein Messenger-Angebot entgehe der Wirtschaft demnach eine Menge Umsatz.

5. Investitionen in Tech-Start-ups auf Rekordniveau

Europäische Technologie-Start-ups in der Spätphase durften sich in diesem Jahr über einen nie dagewesenen Geldregen freuen. Das geht aus einem aktuellen Report von Stripe und Tech.eu hervor. Danach ist die Anzahl der Finanzierungsrunden mit mehr als 100 Millionen Euro schon jetzt auf Rekordniveau.
EMPFEHLEN SIE HORIZONT Tech WEITER
   

HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!


dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Eva-Maria Schmidt


Chefreporter:

Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662

~