Guten Morgen aus Köln! Jetzt geht‘s los! Kurz nach 9 Uhr 30 eröffnen Messe-Chef Gera

HORIZONT

Vor 9


Mittwoch, 11. September 2019


HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Guten Morgen aus Köln! Jetzt geht‘s los! Kurz nach 9 Uhr 30 eröffnen Messe-Chef Gerald Böse und Chief Advisor Dominika Matyka die 11. Dmexco. Zwei Tage lang ist Köln die Internet-Haupstadt der Welt. Wir wünschen allen Besuchern gutes Business, gutes Networking, gute Partys. In unserem Online-Special halten wir Sie auf dem Laufenden. Wer will, kann uns gerne besuchen: Halle 8.1., Stand D010. Dort gibt es noch mehr News als die, die Sie in HORIZONT Vor9 lesen können. 

1. Von "stimmig bis "kleinkariert" - Meinungen zum neuen Volkswagen-Auftritt (H+)

Nach Monaten der Geheimniskrämer hat Volkswagen im Messemekka der deutschen Autoindustrie den Vorhang gelüftet und seinen überarbeiteten Markenauftritt präsentiert, neues Logo inklusive. Was halten Fachleute von der neuen Corporate Identity? Die Meinungen der Design- und Markenexperten gehen recht weit auseinander.

ANZEIGE

2. Neue iPhones mit besseren Kameras

Apple setzt bei seiner neuen iPhone-Generation stark auf bessere Kameras, um die zuletzt gesunkenen Verkäufe seines wichtigsten Produkts anzukurbeln. Das iPhone 11, das als Einstiegsmodell das aktuelle iPhone XR ersetzt, bekommt unter anderem einen Nachtmodus und drei Kameras mit unterschiedlichen Brennweiten. Bei der Präsentation in Cupertino wurde auch bekannt, dass Apple TV+ am 1. November startet.

3. Wo steht das Influencer Marketing, wo entwickelt es sich hin? (H+)

Im Influencer Marketing wird immer mehr Geld umgesetzt. Aus den Kommunikationsstrategien von Unternehmen ist das Instrument jedenfalls nicht mehr wegzudenken. Anlässlich der Dmexco ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme: Wie entwickelt sich das Influencer Marketing weiter?

4. WallDecaux kombiniert Out-of-Home erstmals mit mobilen Daten

Der Außenwerber WallDecaux und der Berliner Software-Spezialist Adsquare starten heute eine eigens entwickelte Plattform namens "OOH-Planner". Mit dem Tool, so versprechen es die beiden Unternehmen, sollen Out-of-Home-Kampagnen erstmals individuell nach Zielgruppen ausgesteuert werden können.

ANZEIGE

5. Diese 10 innovativen Kampagnen setzen Maßstäbe im Digitalmarketing (H+)

Symbiosen aus digitalen Innovationen, Daten und kreativen Ideen spielen in der Marketing-Welt eine immer größere Rolle – und sahnen auch bei den großen internationalen Awardshows immer mehr Trophäen ab. HORIZONT Online zeigt die zehn großen Abräumer dieses Jahres, die Maßstäbe in der Welt des Digitalmarketings gesetzt haben.

6. Zahlen belegen: Advanced-TV-Potenzial ist groß

Mit der zunehmenden Verbreitung und Reichweite von Smart-TVs und Streaming-Diensten steigt auch die Attraktivität von Connected TV für die Werbewirtschaft. Addressable TV ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen für die TV-Vermarkter. Auch die Kunden messen dem Thema hohe Bedeutung bei. Eine aktuelle Studie liefert nun Zahlen zur Nachfrage nach den entsprechenden Umfeldern.

7. BVDW-Präsident Wahl: "Wenn es gut läuft, wird lieber nichts verändert."

Matthias Wahl hat neben seiner optimistischen Grundeinschätzung die Fähigkeit, Probleme zu erkennen und deutlich zu benennen. Dass nicht alles Gold ist im innovativen Digitalreich, bestätigt der BVDW-Präsident auch im Interview: Wenn es gut laufe, werde lieber nichts verändert.

8. Wie Jam FM TikTok zum Beben brachte – und was sich daraus lernen lässt (H+)

In Kooperation mit TikTok hat der Berliner Radiosender Jam FM im Juni den TikTok-Sticker "Wortgenerator" entwickelt. Mit diesem haben TikTok-Nutzer innerhalb einer Woche über 89.000 Videos veröffentlicht; Wortgenerator dürfte eine der bislang erfolgreichsten TikTok-Aktionen in Deutschland gewesen sein. Mit-Initiator Daniel Zoll erklärt Case und Learnings.
EMPFEHLEN SIE HORIZONT VOR 9 WEITER
   

HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!


dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Eva-Maria Schmidt


Chefreporter:

Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662

~