Späte Reue für unbedachte Worte: Für ihre Aussagen zu Zwangsarbeitern bei Bahlse

HORIZONT

Newsflash


Donnerstag, 16. Mai 2019


Bahlsen

HORIZONT

Firmenerbin

Verena Bahlsen bedauert Äußerungen zu Zwangsarbeitern

Späte Reue für unbedachte Worte: Für ihre Aussagen zu Zwangsarbeitern bei Bahlsen hat sich Unternehmenserbin Verena Bahlsen am Mittwoch entschuldigt. In einer persönlichen Erklärung spricht sie von unbedachten Äußerungen sowie einem Fehler. >

Teilen

HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!

dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662

~