Selbstfahrende Autos, der größte Börsengang der letzten Jahre und jede Menge News vo

HORIZONT

Tech


Freitag, 10. Mai 2019


HORIZONT Tech

Deutsche sind zunehmend begeistert von selbstfahrenden Autos

Selbstfahrende Autos, der größte Börsengang der letzten Jahre und jede Menge News vom OMR Festival in Hamburg: Diesmal gibt es eine bunte Mischung in unseren Tech-News der Woche. Viel Spaß beim Lesen und einen guten Start ins Wochenende.

1. Begeisterung für selbstfahrende Autos wächst

Keine Zukunftsmusik mehr: Das Auto fährt autonomSelbstfahrende Autos sind zwar im Straßenverkehr noch eine echte Rarität, doch der Traum vom super-intelligenten Fahrzeug wie K.I.T.T. in Knight Rider wird immer realer. Lenkassistenten gibt es bereits, ebenso wie Sprach- und Gestensteuerung. Klar, dass die Autofahrernation Deutschland euphorisch auf diese Technologie blickt, wie nun eine aktuelle Studie des Marktforschers Capgemini zeigt. Während aktuell nur 17 Prozent der Deutschen in ein autonomes Fahrzeug einsteigen würden, liegt der Anteil in zehn Jahren bereits bei 61 Prozent, heißt es darin. Besonders aufgeschlossen gegenüber selbstfahrenden Autos sind Stadtbewohner und Millennials. Warum die Deutschen dennoch Sicherheitsbedenken haben und welche Einstellung andere Nationen zum autonomen Fahrzeug haben, gibt es hier zu lesen.

2. Uber setzt mit Mega-Bewertung zum größten Börsengang seit Jahren an

Wenn das stimmt, wäre es der größte Börsengang seit Alibaba im Jahr 2014: Der Taxischreck Uber setzt heute zum Börsengang an - und zwar mit einer Bewertung von sage und schreibe 82 Milliarden Dollar. Doch die Erwartungen waren noch deutlich höher gewesen.

3. Google-Europachef Philipp Justus verspricht mehr Datenschutz

Bilder von Anti-Volkszählungs-Protesten und Reminiszenzen an den Internet-Erfinder Tim Berners-Lee: Schon das kurze Einführungsvideo vor dem OMR-Werbevortrag von Google-Europachef Philipp Justus zeigt: Ausgerechnet der große Datensammler Google will sich an die Spitze der Datenschützer setzen.

4. Die OMR-Aufführung vom The-Trade-Desk-Chef in fünf Akten

Welche Botschaften muss der Chef eines börsennotierten Adtech-Anbieters aussenden, damit der Wert seiner Company weiter durch die Decke geht? Genau: Dass die Wettbewerber unheimlich machtvoll seien – man selber allerdings eine noch stärkere Alternative biete. Vorhang auf für die OMR-Aufführung von The-Trade-Desk-Chef Jeff Green.

5. Die Deutsche Telekom steigt ins Drohnen-Geschäft ein

Die Deutsche Telekom will im wahrsten Sinne des Wortes hoch hinaus: Das Unternehmen steigt in das Geschäft mit Drohnen ein. Zusammen mit der Deutschen Flugsicherung hat die Telekom das Gemeinschaftsunternehmen Droniq gegründet. Die Firma soll für Kunden unbemannte Drohnen orten und steuern.
EMPFEHLEN SIE HORIZONT Tech WEITER
   

HORIZONT

Interesse an Werbung in unserem Newsletter?


Hier gibt’s die Fakten!


dfv Mediengruppe

Deutscher Fachverlag GmbH
HORIZONT Online

Mainzer Landstr. 251

D-60326 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 7595-1948

Telefax: +49 69 7595-1940

www.horizont.net


Geschäftsführung:

Angela Wisken (Sprecherin), Peter Esser, Markus Gotta, Peter Kley, Holger Knapp, Sönke Reimers


Aufsichtsrat:

Klaus Kottmeier, Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß


Chefredaktion:

Dr. Uwe Vorkötter
Volker Schütz
Jürgen Scharrer


Verlagsleitung:

Peter Gerich



Registergericht AG Frankfurt am Main HRB 8501

UStIdNr. DE 114139662

~