TV-Quoten

Über 7 Millionen sehen zweites Spiel der Fußball-Frauen

Die Frauen-Fußball-WM beschert ARD und ZDF weiterhin starke Einschaltquoten: 7,09 Millionen Fans verfolgten am Donnerstagabend trotz vorgerückter Stunde das zweite Gruppenspiel der deutschen Damen gegen Norwegen, der Marktanteil kletterte auf starke 33,9 Prozent.
Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war das Spiel mit 1,77 Millionen Fans (23,3 Prozent Marktanteil) nicht zu schlagen. Bereits zuvor hatte Das Erste mit dem Krimi "Mord in bester Gesellschaft - Das Scheusal" die meisten Zuschauer vor die Bildschirme gelockt.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hatte zur besten Sendezeit RTL mit der Actionserie "Alarm für Cobra 11" mit Marktanteilen von 13,5 und 13,4 Prozent die Nase vorne. dh 





stats