TV-Quoten

ZDF siegt mit Komödie "Große Fische, kleine Fische"

Erfolg für das ZDF: Die Komödie "Große Fische, kleine Fische" mit Dietmar Bär und Uwe Ochsenknecht war am Donnerstag mit insgesamt 4,84 Millionen Zuschauern (16,7 Prozent Marktanteil) mit Abstand die meistgesehene Sendung des Tages. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schlug sich der ZDF-Fernsehfilm der Woche mit 8,4 Prozent Marktanteil beachtlich.


Die ARD-Show "Hirschhausens Quiz des Menschen" erreichte mit 3,62 Millionen Zuschauern 12,5 Prozent Marktanteil - Platz 3 in der Tageswertung.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen reichten der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" 1,44 Millionen Zuschauer (12,6 Prozent Marktanteil) für Platz 1 in der Tageswertung. Zur besten Sendezeit musste sich der Marktführer Sat 1 geschlagen geben: Während die Actionserie "Alarm für Cobra 11" mit bis zu 1,24 Millionen Jüngeren nur mäßige Marktanteile von 12,6 und 11,3 Prozent erreichte, versammelte die Sat-1-Krimiserie "Criminal Minds" bis zu 1,32 Millionen Zuschauer (12,7 Prozent MA) vor den Bildschirmen. dh

stats